1. Nachrichten
  2. Panorama

Mörder von John Lennon bleibt in Haft

Mörder von John Lennon bleibt in Haft

Mörder von John Lennon bleibt in HaftNew York/Los Angeles. Der Mörder von John Lennon, Mark Chapman (55), bleibt knapp 30 Jahre nach der Tat weiter hinter Gittern. Ein Gericht in New York lehnte am Dienstag den sechsten Antrag Chapmans auf Haftentlassung ab. Der geistig verwirrte Mann hatte Lennon 1980 mit mehreren Schüssen getötet

Mörder von John Lennon bleibt in HaftNew York/Los Angeles. Der Mörder von John Lennon, Mark Chapman (55), bleibt knapp 30 Jahre nach der Tat weiter hinter Gittern. Ein Gericht in New York lehnte am Dienstag den sechsten Antrag Chapmans auf Haftentlassung ab. Der geistig verwirrte Mann hatte Lennon 1980 mit mehreren Schüssen getötet. Seit 2000 kann er alle zwei Jahre um Entlassung bitten. dpa Spanische Bergarbeiter streiken in SchachtGuardo. Aus Protest gegen ausbleibende Lohnzahlungen harren spanische Bergarbeiter seit Tagen in ihrer Mine einen halben Kilometer unter der Erde aus. Dass es dort unten keine Heizung gebe, sei den 50 Männern egal, sagte der Führer der Bergleute. Sie fürchten, dass sie auch für September keinen Lohn bekommen werden oder die Mine sogar schließen wird. Die Bergbaugesellschaft Union Minera del Norte (Uminsa) erklärte, sie habe derzeit kein Geld, weil spanische Energieerzeuger nicht genug heimische Kohle abnehmen würden. afpSonderbriefmarke zum 200. WiesnjubiläumMünchen. Zum 200. Geburtstag des Oktoberfestes gibt die Post erstmals eine Sonderbriefmarke heraus. Auf der 55-Cent-Briefmarke sind Trachtler und das Münchner Kindl in einem Karussell abgebildet. Ab heute ist die Marke im Handel zu haben. dpaSpanier entdecken Dinosaurier mit HöckerMadrid/London. Spanische Forscher haben einen Dinosaurier mit einem Höcker auf dem Rücken entdeckt. Das Tier war etwa sechs Meter lang und ein Fleischfresser aus der Gruppe der aufrecht gehenden, zweibeinigen Theropoda. Einen Höcker auf dem Rücken hat man noch bei keinem Dinosaurier gefunden. dpa