1. Nachrichten
  2. Panorama

Mit Sushi-Messer Kehle durchgeschnitten: Fünf Jahre Haft

Gastronom muss fünf Jahre ins Gefängnis : Fünf Jahre Haft nach Attacke mit Sushi-Messer

Ein Gastronom aus Regensburg soll für fünf Jahre in Haft, weil er seinem Pächter mit einem Sushi-Messer die Kehle durchtrennt hat. Dafür ist er am Mittwoch vor dem Landgericht wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt worden.

Angeklagt war der 57-Jährige wegen versuchten Totschlags. Die Staatsanwaltschaft hatte sieben Jahre Gefängnis gefordert. Der Verteidiger hatte auf drei Jahre und neun Monate wegen gefährlicher Körperverletzung plädiert.