1. Nachrichten
  2. Panorama

Mindestens zwölf Tote bei Überschwemmungen im Jemen

Notstand in Aden ausgerufen : Tote bei Hochwasser im Jemen

  Bei Überschwemmungen nach schweren Regenfällen im Jemen sind in der Hafenstadt Aden mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Das genaue Ausmaß der Schäden sei noch unklar, hieß es am Mittwoch aus Sicherheitskreisen.

Am Dienstag hatte die jemenitische Regierung für Aden bereits den Notstand ausgerufen. Die Menschen seien dort in den Wassermassen gefangen. Aden liegt an der Südküste des Jemen und dient wegen des Bürgerkrieges seit 2015 als vorübergehende Hauptstadt.