1. Nachrichten
  2. Panorama

Mindestens fünf Tote bei Bruchlandung in Moskau

Mindestens fünf Tote bei Bruchlandung in Moskau

Moskau. Ein Passagierflugzeug ist auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo über die Landebahn auf eine Straße hinausgeschossen - fünf Menschen starben. Eine Frau und zwei Männer wurden bei der spektakulären Bruchlandung am Samstag lebensgefährlich verletzt. Das Flugzeug vom Typ Tupolew Tu-204 schoss durch einen Zaun, zerbrach in mehrere Teile und rutschte einen Abhang hinunter

Moskau. Ein Passagierflugzeug ist auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo über die Landebahn auf eine Straße hinausgeschossen - fünf Menschen starben. Eine Frau und zwei Männer wurden bei der spektakulären Bruchlandung am Samstag lebensgefährlich verletzt. Das Flugzeug vom Typ Tupolew Tu-204 schoss durch einen Zaun, zerbrach in mehrere Teile und rutschte einen Abhang hinunter. Unglücksursache war vermutlich ein defektes Bremssystem, wie die Agentur Interfax am Sonntag unter Berufung auf Ermittlerkreise meldete. Die Maschine der Airline Red Wings kam aus Tschechien. An Bord waren acht Menschen.Die Piloten hätten nach der Landung alles versucht, um die Maschine zum Stehen zu kriegen. "Aber aus irgendeinem Grund hat das Flugzeug nicht gestoppt", hieß es. dpa