1. Nachrichten
  2. Panorama

Sturmböen: Mehrere Tote bei Unwettern in Österreich und Bayern

Sturmböen : Mehrere Tote bei Unwettern in Österreich und Bayern

Heftige Unwetter über Süddeutschland und Österreich mit orkanartigen Sturmböen haben eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Mehrere Menschen starben, zahlreiche weitere wurden verletzt.

Ein plötzlich einsetzender starker Sturm riss in der Nacht zum Samstag in Österreich ein riesiges Festzelt um. Zwei Menschen wurden von herabstürzenden Gerüstteilen erschlagen. 120 Menschen wurden verletzt, 20 von ihnen schwer. Das Unglück ereignete sich bei einem Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr in St. Johann am Walde.

Im bayerischen Landkreis Passau wütete ein Sturm so stark, dass Katastrophenalarm ausgelöst wurde. Landrat Franz Meyer (CSU) sprach gestern von einem „schockierenden Schadensbild“. Zwei Menschen starben dort bei Aufräumarbeiten. In Pocking fiel ein Mann vom Dach. In Hauzenberg stürzte ein 94-Jähriger bei Aufräumarbeiten und starb später im Krankenhaus.