1. Nachrichten
  2. Panorama

McDonald's-Betreiber leerte Spendendosen

McDonald's-Betreiber leerte Spendendosen

Frankfurt. Der frühere Chef von vier Frankfurter McDonald's-Filialen soll die Spendenhäuschen im Fast-Food-Restaurant geleert und auf sein Privatkonto transferiert haben. Seit Mittwoch muss sich der 50 Jahre alte Geschäftsmann wegen Betruges in mehr als 50 Fällen vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten

Frankfurt. Der frühere Chef von vier Frankfurter McDonald's-Filialen soll die Spendenhäuschen im Fast-Food-Restaurant geleert und auf sein Privatkonto transferiert haben. Seit Mittwoch muss sich der 50 Jahre alte Geschäftsmann wegen Betruges in mehr als 50 Fällen vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Nach Berechnungen der Staatsanwaltschaft hatte der Angeklagte im Zeitraum 2007/08 rund 12 000 Euro für sich abgezweigt. Am ersten Verhandlungstag ließ der Angeklagte mitteilen, er habe bei mehreren Millionen Umsatz einfach den Überblick verloren. dpa