Weltweiter Ausfall Massive Störung bei WhatsApp am Dienstag – Problem offenbar behoben

Update · WhatsApp war am Morgen in Deutschland und vielen anderen Ländern weltweit nicht erreichbar. Nachrichten konnten weder empfangen noch versendet werden. Mittlerweile scheint die Störung wieder behoben.

Massive Störung bei Messenger-Dienst WhatsApp​ - Problem offenbar behoben
Foto: dpa-tmn/Andrea Warnecke

Der Messenger-Dienst WhatsApp hatte am Dienstagmorgen für rund zwei Stunden eine weltweite Störung. Laut dem Störungsportal allestörung.de liefen seit circa neun Uhr Berichte über fehlgeschlagene Verbindungen ein. Über 200 000 Meldungen gab es alleine aus Deutschland.

Wie internationale Medien berichten, waren auch andere Länder betroffen. Der Dienst, der zum Facebook-Konzern Meta gehört, äußerte sich zunächst nicht zu dem Ausfall. Seit circa 11 Uhr scheint die Störung jetzt wieder behoben. Android-Smartphones und Apple-Geräte waren von den Ausfällen gleichermaßen betroffen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort