Let’s Dance 2024 Überraschendes Aus für Mark Keller – das ist der Grund für seinen Ausstieg

Mark Keller ist unter anderem aus „Der Bergdoktor“ bekannt. Jetzt spricht der berühmte Schauspieler und „Let’s Dance“-Kandidat darüber, warum zwei Frauen in seinem Leben eine Rolle spielen.

Mark Keller: Der Bergdoktor-Star ist auch Sänger.

Mark Keller: Der Bergdoktor-Star ist auch Sänger.

Foto: RTL / Arya Shirazi

In „Der Bergdoktor“ rettet Mark Keller Donnerstagabends im ZDF Leben. Jetzt muss sich der Schauspieler eine ungewohnten Herausforderung stellen: Tanzen. Warum Mark Keller bei der RTL-Show „Let’s Dance“ mitmacht, warum seine Söhne nicht dabei sein dürfen und was über das Privatleben des Bergdoktor-Stars bekannt ist, lest ihr in unserem Porträt.

  • Name: Mark Keller
  • Geburtstag: 5. Mai 1965
  • Geburtsort: Überlingen
  • Beruf: Schauspieler und Musiker
  • Wohnort: Überlingen am Bodensee
  • Instagram: @markkeller_official

„Let’s Dance“-Kandidat Mark Keller wuchs in einem ehemaligen Gefängnis auf

Das Leben von Schauspieler Mark Keller beginnt alles andere als glamourös. Aufgewachsen ist Mark Keller bei seinen Großeltern, denn seine Mutter starb kurz nach seiner Geburt mit 30 Jahren. Seine Großmutter floh davor mit ihren Kindern im Krieg von Köln nach Überlingen an den Bodensee, wo Mark Keller schließlich geboren wurde. Seine Großmutter nahm ihn bei sich auf, da er ansonsten ins Heim gekommen wäre. Doch dort waren Wohnungen knapp und so wurde seine Familie im alten Gefängnis einquartiert. Im Gefängnis richtete sich seine Familie eine Wohnung ein. „Mit Gittern vor den Fenstern habe ich immer auf die Straße rausgeguckt“, sagte Mark Keller in einem Interview mit RTL. Im Gefängnishof habe er gesungen und getanzt.

Der kleine Junge vertrieb sich die Zeit auf dem Gefängnishof und trainierte in den großen Hallen. „Trotz der ärmlichen Verhältnisse war es für mich ein Riesengeschenk dort aufzuwachsen", erklärte Keller in einem Interview mit der „Gala“. Sein erstes Zuhause beschreibt er als „schön und idyllisch, ein kleines Paradies.“

Wie ist Mark Keller entdeckt worden?

Keller absolvierte zu Beginn seiner beruflichen Karriere zuerst eine Ausbildung zum Kfz-Mechaniker, bevor er 1985 für drei Semester in Freiburg Schauspiel studierte. Danach trat er seinen Dienst als Wehrpflichtiger an und war dort drei Jahre lang Leadsänger der „Big Band der Bundeswehr“.

Mark Keller wurde dann 1989 bei der „Rudi Carrell Show“ erstmals im TV entdeckt. In der Samstagabendshow imitierte er Dean Martin und gewann den TV-Wettbewerb. Sein Lohn: Er bekam daraufhin die Rolle des Animateurs Christoph in der ARD-Serie „Sterne des Südens“. Seine Großmutter starb kurz nach seinem Auftritt und bekam seine großartige TV-Karriere nicht mehr mit. Sie soll es auch gewesen sein, die ihn ermutigte, bei der „Rudi-Carell“-Show mitzumachen.

Keller spielt nicht nur seit 2008 Doktor Alexander Kahnweiler in einer festen Rolle in der ZDF-Serie „Der Bergdoktor“, sondern hatte unter anderem auch zahlreiche Auftritte in weiteren bekannten TV-Serien wie zum Beispiel beim „Tatort“, „Rosamunde Pilcher“ sowie bei „Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei“ oder „Ein Fall für zwei“. Neben einigen Kino-Auftritten ist Mark Keller zudem als Sänger tätig und präsentierte mit „Bel Ami“ 1992 die Titelmelodie zu der Serie „Sterne des Südens“ oder 2000 die Single „You'll Never Find (Another Love Like Mine)“ . Im Jahr 2022 nahm Mark Keller an der ProSieben-Show „The Masked Singer“ teil. Sein 2023 erschienenes Album „Mein kleines Glück“ stieg laut RTL in die Top 10 ein.

Wo wohnt Mark Keller am Bodensee?

Mark Keller, der schon seit über 30 Jahren auf den Fernseh- und Kinoleinwänden zu sehen ist, lebt mit seinen Söhnen Aaron und Joshua in Überlingen am Bodensee. Laut „Südkurier“ pendelt er hin und wieder nach Köln, um dort seine Freundin zu besuchen. Mit seinen Söhnen steht er regelmäßig vor der Kamera und verzückt auf Instagram über 190 000 Fans mit lustigen Tanzvideos.

Dennoch will Mark Keller nicht, dass Aaron und Joshua bei der RTL-Show „Let’s Dance“ dabei sind. „Wenn mir einer konstruktive Kritik sagt, dann bin ich absolut kritikfähig“, sagte Keller im Interview mit RTL. Bei seinen beiden Kindern befürchte er allerdings eher eine Art „Schmähkritik“. Das kenne er von den Auftritten der „Los Kelleros“, wenn bei ihm mal die Performance nicht ganz sitze. „Meine Söhne schimpfen dann immer, weil ich mich vertue. Joshua ist Profi. Und ich habe so ein bisschen Hüftprobleme, was die Bewegung anbelangt.“ Mark Keller befürchtet, dass die Blicke seiner Söhne ihn komplett verwirren und buchstäblich aus dem Takt bringen könnten.

Let’s Dance: Diese Profis sind 2024 dabei - Fotos
16 Bilder

Let’s Dance 2024 – alle Profis im Überblick

16 Bilder
Foto: RTL

Zwei Frauen hat Mark Keller – Lebensgefährtin und Ehefrau

Bis heute spielen zwei Frauen in seinem Leben eine Rolle. Neben seiner Ehefrau Tülin (63) gehört sein Herz seiner Freundin. Dennoch ist er nach wie vor mit der Mutter seiner Kinder verheiratet. Und das bereits seit 1992. Das soll auch so bleiben. Denn vor 20 Jahren ist bei ihr Parkinson diagnostiziert worden. Deswegen wolle der Schauspieler auch weiterhin für sie da sein.

Das Schauspielerpaar hat zwei Söhne, Aaron (31) und Joshua (28). „Joshua kümmert sich auch um seine Mutter, obwohl Tülin, bei der vor 20 Jahren Parkinson diagnostiziert wurde, längst Anspruch auf eine Vollzeitpflegekraft hätte“, verriet Keller in seinem Buch „Über Glück“, das 2023 erschienen ist.

Parkinson äußert sich zunächst in Bewegungseinschränkungen und kann im schweren Verlauf dazu führen, dass die Betroffenen bettlägerig werden und nicht mehr sprechen oder schlucken können. Derzeit ist nicht bekannt, wie es um Tülin steht.

Die Pflege übernimmt Sohn Joshua, der in der Immobilienbranche tätig ist und in Überlingen lebt. Wie Keller in seinem Buch schreibt, sei es für ihn eine „Ehrensache“ sich um seine Mutter zu kümmern.

Mark Keller: Seine Freundin ist nicht in der Öffentlichkeit zu sehen

Und wie sieht es mit seiner Freundin Anna aus? Sie ist bislang mit Keller nicht öffentlich aufgetreten, aber Teil der Patchwork-Familie. Tülin soll die neue Liebe Kellers laut Bildzeitung aber sehr schätzen.

Beobachter, fragen sich, ob Anna nun an Seite Kellers bei der Tanzshow „Let’s Dance“ zu sehen sein wird. Daraus wird wohl nichts. Denn Mark Keller sagte in einem Bunte-Interview: „Anna möchte das auf keinen Fall und das respektiere ich. Sie möchte nicht vor die Kamera, das mag sie nicht. Sie war anfangs gar nicht mein Typ Frau, aber wir hatten sofort eine Verbindung und sind sehr glücklich zusammen. Ich finde es schön, dass wir unser Privatleben beschützen.“

Mark Keller ist bei „Let’s Dance 2024“ der älteste Kandidat

Mit seinen 58 Jahren ist Mark Keller 2024 der älteste Kandidat bei der RTL-Tanzshow. „Die Vorfreude ist groß, es wird eine spannende Reise“, sagte der Schauspieler unmittelbar vor dem Start der Sendung RTL. „Am meisten Respekt habe ich vor den ganzen Choreografien und der Tänzerin, die mich wahrscheinlich hart rannehmen muss, damit ich hart dabei bleibe.“

Und warum hat Mark Keller sich entschieden, bei der Tanzshow teilzunehmen? „Ich mache mit, weil ich Ende nächsten Jahres meine Tour plane, meine Show mit meiner Musik. Und da möchte ich auch bei einigen Stücken tanzen, so im Gene-Kelly- oder Fred-Astaire-Style“, so Mark Keller. „Und wo könnte ich besser tanzen lernen als bei ‚Let’s Dance‘?“

Das ist der Grund für das frühzeitige „Let’s Dance“-Aus

Auf dem Instagram-Account der RTL-Show heißt es hierzu: „Leider haben wir traurige Nachrichten für euch: Mark muss seine ‚Let’s Dance‘ Reise aus gesundheitlichen Gründen beenden“. Bereits in der letzten Show kämpfte sich Mark Keller mit einer entzündeten Achillessehne durch – die Zuschauer ahnten davon nichts. In einem Video klärte er seine Fans über seinen Zustand auf.

Würde Mark weiter in der Show bleiben, könnte ihm schlimmstenfalls ein Riss der Achillessehne drohen. Auf dem Instagram-Account ist zu lesen, dass die Ärzte dem 59-Jährigen eine „absolute Schonung des Fußes“ verordnet haben.

Mark Keller: Alle Tänze alle Punkte bei „Let’s Dance“

Kennenlernshow – Wiener Walzer – 13 Punkte

Show 1 – Cha Cha Cha – 13 Punkte

Show 2 – Langsamer Walzer – 16 Punkte

Show 3 – Tango – 19 Punkte (7+7+5)

Show 4 – Jive - 10 Punkte

Show 5 – Slowfox - 23 Punkte

Show 6 - Paso Doble mit Ekaterina – 25 Punkte

Show 7 – Charleston - 30 Punkte + 4 Punkte aus dem Discofox-Marathon + 25 Punkte aus Show 6 = 59 Punkte

Show 8 – Samba – 23 Punkte (8+8+7)

Show 9 – Freestyle – 30 Punkte + 24 Punkte aus dem Tanz-Duell (Flamenco)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort