Mann tötet Mädchen mit Schuss ins Gesicht

Mord : Mann tötet Mädchen mit Schuss ins Gesicht

(dpa) Ein 15-jähriges Mädchen ist in Italien von dem Ex-Freund der Mutter umgebracht worden. Nach der Tat floh der 37 Jahre alte Mann – er wurde später von der Polizei tot aufgefunden. Er hatte sich selbst getötet.

Der Mann hatte das Mädchen laut Medien auf dem Schulweg in der apulischen Gemeinde Ischitella angehalten und nach Informationen zur Mutter gefragt. Als die Jugendliche keine Auskunft gab, habe er ihr ins Gesicht geschossen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung