1. Nachrichten
  2. Panorama

Mann steht wegen Mordes vor fast 35 Jahren vor Gericht

Mann steht wegen Mordes vor fast 35 Jahren vor Gericht

Knapp 35 Jahre nach dem gewaltsamen Tod einer Rentnerin in Schleswig-Holstein hat der Mordprozess gegen einen heute 52-Jährigen begonnen, der von Polizisten in einem Saarbrücker Hotel festgenommen worden war. Der Staatsanwalt warf dem Familienvater vor, im Juni 1982 als 17-Jähriger die Rentnerin brutal getötet zu haben. "Er verschaffte sich Zugang unter dem Vorwand, telefonieren zu wollen", sagte der Staatsanwalt. Tatsächlich habe sich der damals Drogenabhängige nach Bargeld und Wertgegenständen umgesehen. Als es zum Streit kam, habe er die Frau erstickt und sich an der Leiche vergangen. Da der Angeklagte bei der Tat erst 17 Jahre alt war, findet die Verhandlung vor dem Jugendgericht unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.