Mann rast mit Tempo 154 und zwei Kindern durch Hagen

Hagen : Mit zwei Kindern über 100 Kilometer zu schnell

Mit zwei Kindern im Auto ist ein 41-Jähriger in Hagen mehr als 100 Stundenkilometer schneller gefahren als erlaubt. Der Geländewagen-Fahrer sei am Mittwoch mit 154 km/h bei einer Tempo-Kontrolle in einer 50er-Zone erfasst worden, teilte die Polizei gestern mit.

Der Mann muss mit 600 Euro Bußgeld, drei Monaten Fahrverbot und zwei Punkten rechnen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung