Mann mit Motorsäge getötet: Gericht verurteilt Frau lebenslang wegen Mord

Gerichtsurteil in Hanau : Mann mit Säge zerteilt: Frau wegen Mordes verurteilt

In dem Fall um einen getöteten und mit einer Motorsäge zerstückelten Mann hat das Hanauer Landgericht die angeklagte Partnerin des Opfers wegen Mordes verurteilt.

Die Frau muss lebenslang ins Gefängnis. Nach Auffassung des Gerichts hatte die 35-Jährige im vergangenen Juni ihren 47 Jahre alten Lebensgefährten mit mehr als 30 Messerstichen umgebracht und seine Leiche mit zwei Elektro-Motorsägen in sechs Teile zerlegt. Die Frau räumte die Bluttat ein, will diese aber aus Notwehr begangen haben. Das Gericht glaubte ihr jedoch nicht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung