Magier wird Opfer seines eigenen Entfesselungstricks

Tragischer Unfall : Magier wird Opfer seines Tricks und ertrinkt

Gefesselt mit Stahlkette und Seil hat sich ein indischer Zauberer in einem Fluss versenken lassen, der Mann wollte sich aus eigener Kraft befreien. Doch der Zaubertrick im Stile des legendären Entfesselungskünstlers Harry Houdini  schlug fehl: Am Montagabend ist die Leiche des 40-jährigen Chanchal Lahiri im Fluss entdeckt worden, teilte die Wasserschutzpolizei mit.

Lahiri, bekannt unter seinem Künstlernamen Jadugar Mandrake (Zauberer Mandrake), hatte sich am Sonntag in Kolkata in einem grell-gelb-roten Kostüm und fest verschnürt in den Ganges hinabsenken lassen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung