Männer erschlagen Auerhahn und werden von wütender Menge verprügelt

Selbstjustiz : Mob rächt Auerhahn im Schwarzwald

Zwei Männer sollen in Titisee-Neustadt im Schwarzwald einen Auerhahn erschlagen haben und sind deswegen laut Polizei von einer aufgebrachten Menge angegriffen, verprügelt und mit Bier übergossen worden.

Beide Männer sagen aus, der Auer­hahn habe sie bedroht; sie hätten sich lediglich verteidigt. Nach der Tat griffen Zeugen ein, hielten die beiden Männer fest, schlugen, traten und würgten sie. Die Polizei ermittelt gegen mehrere Beteiligte, unter anderem wegen Körperverletzung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung