RTL-Tanzshow Let’s Dance erzielt TV-Quotenhammer: Millionen Zuschauer sahen das Tränen-Finale

Das große Finale von „Let’s Dance“ ist entschieden, der „Dancing Star“ 2024 gekürt. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen und weitere Informationen zur Tanzshow.

Let’s Dance 2024: Welcher Kandidat hat gewonnen?
16 Bilder

Let’s Dance: Welches Tanzpaar ist raus, wer ist noch dabei?

16 Bilder
Foto: IMAGO/Future Image/IMAGO/Thomas Schröer

Update vom 4. Juni: Die 17. Staffel von „Let’s Dance“ war ein großer Erfolg für RTL. Die beliebte Tanzshow erreichte nach Angaben des TV-Senders Rekord-Marktanteile, besonders bei jungen Zuschauern. Sänger Gabriel Kelly wurde in einem tränenreichen Finale zum „Dancing Star“ 2024 gekürt, nachdem er Jury und Zuschauer mit seiner herausragenden Leistung überzeugt hatte.

Zuschauer-Durchschnitt:

  • Durchschnittlich sahen 3,96 Millionen Menschen ab 3 Jahren (Marktanteil: 17,5 Prozent) die 13 Livesendungen.
  • Bei den 14- bis 49-Jährigen lag der Marktanteil bei beeindruckenden 22,1 Prozent – der beste Wert seit dem Start von „Let’s Dance“ 2006.
  • In der Altersgruppe 14 bis 29 erreichte die Show sogar 27,5 Prozent.
  • Auch bei den 14- bis 59-Jährigen glänzte die Staffel mit 19,9 Prozent, dem höchsten Wert seit 2011.
  • Insgesamt sahen 36 Millionen Menschen die 17. Staffel.

„Let’s Dance“-Finale:

  • Das Finale zog 4,43 Millionen Zuschauer an und erzielte damit den besten Wert der Staffel.
  • In der Altersgruppe 14 bis 59 erreichte das Finale 23,2 Prozent Marktanteil und in der Altersgruppe 14 bis 49 25,4 Prozent.

„Let’s Dance“-Profi-Challenge im Liveticker

Update vom 31. Mai: Die 17. Staffel von „Let’s Dance“ neigt sich dem Ende zu, aber ein Höhepunkt steht noch bevor: die Profi-Challenge 2024. Erleben Sie die Meister des Tanzes hier im Liveticker.

Gabriel Kelly schreibt „Let’s-Dance“-Geschichte im Tränen-Finale

Gabriel Kelly hat bei der RTL-Tanzshow „Let’s Dance“ Geschichte geschrieben, indem er die Jury mit einer perfekten Ausbeute von 90 Punkten überzeugte und damit mehr als verdient den Wettbewerb gewann. Seine Samba zu „Mas Que Nada“ wurde von Motsi Mabuse als „bester Samba aller Zeiten“ bezeichnet und auch Joachim Llambi zeigte sich beeindruckt, da er in 17 Staffeln noch nie eine solche Leistung gesehen hatte.

In einer weiteren Performance zu „Romeo und Julia“ brillierte Kelly erneut und erhielt abermals 30 Punkte. Motsi lobte die tänzerische Leidenschaft, Jorge dankte für die persönliche Note und Llambi bestätigte Gabriel als den besten Tänzer der Staffel.

Auch in der zweiten Runde überzeugte Kelly mit Malika Dzumaev als unaufhaltsames Tanzduo und erhielt von der Jury nochmals 30 Punkte. Trotz der engen Konkurrenz setzten sich Gabriel Kelly und Malika Dzumaev schließlich dank ihrer perfekten Leistung durch. Jetzt steht nur noch die„Let’s Dance“-Profi-Challenge 2024 an. Erleben Sie die Meister des Tanzes hier im Liveticker.

Gabriel Kelly schreibt „Let’s-Dance“-Geschichte – der Liveticker zum Nachlesen

Update, 0.25 Uhr: Jana Wosnitza ergreift noch einmal das Wort und zeigt sich dabei zutiefst emotional, während sie erneut ein herzliches „Danke“ ausspricht. „Es ist einfach unglaublich, was wir hier erleben durften“, fügt Gabriel Kelly hinzu. Nun, da der Moment der Wahrheit gekommen ist, verkünden wir endlich den Sieger von „Let’s Dance 2024“: Gabriel Kelly.

Update, 0.21 Uhr: Victoria Swarovski und Daniel Hartwich rücken schließlich eng zusammen und lassen die Show sowie die Tanzleistungen der Kandidaten noch einmal Revue passieren. Doch wer wird den begehrten Titel „Dancing Star“ 2024 mit nach Hause nehmen? Platz drei geht an Detlef Soost und Ekat Leonova.

Update, 0.17 Uhr: Die Spannung steigt ins Unermessliche, während das Warten kein Ende zu nehmen scheint. Während die Juroren bereits die Profi-Challenge der kommenden Woche bewerben, betritt nun die frisch gebackene Mutter Renata Lusin endlich das Parkett. Die Atmosphäre ist zum Zerreißen gespannt. Doch dann endlich – der ersehnte Umschlag ist da.

Update, 0.12 Uhr: Llambi hat sich zufällig einen spanisch sprechenden Zuschauer aus dem Publikum geschnappt, und zum Glück beherrscht der Knallhart-Juror auch Spanisch. Der glückliche Gewinner der zwei Tickets für die „Let’s Dance“-Tour teilt mit, dass seine Frau, die ebenfalls im Publikum sitzt, heute Geburtstag hat. Eine herzliche Überraschung für das Geburtstagskind, das von allen Anwesenden mit einem stürmischen Applaus und einem Geburtstagsständchen gefeiert wird.

Update, 0.02 Uhr: Die Frage aller Fragen steht im Raum: Wer wird der „Dancing Star“ 2024 und damit der würdige Nachfolger von Anna Ermakova? Die Spannung erreicht ihren Höhepunkt, denn das Zuschauer-Voting steht unmittelbar bevor. Die Tanzpaare nutzen die letzte Gelegenheit, um ein paar Worte an die RTL-Zuschauer zu richten und sich für ihre Unterstützung während der aufregenden Staffel zu bedanken.

Gabriel Kelly und Malika Dzumaev begeistert mit „Romeo und Julia“-Freestyle

Update, 23.49 Uhr: In einer weniger aufwendigen Inszenierung im Vergleich zu Detlef und Jana zuvor, brilliert das Tanzpaar Gabriel Kelly und Malika Dzumaev erneut mit einer perfekten Darbietung. Unterstützt von weiteren Profi-Kollegen entführen sie das Publikum in die Welt von „Romeo und Julia“. In bester Romeo-Manier inszeniert, stirbt Gabriel während des Tanzes, doch dieses Schicksal scheint kein schlechtes Omen zu sein. Die Zuschauer und die Jury sind gleichermaßen begeistert.

Motsi bemerkt: „Es war vielleicht nicht so laut, aber tänzerisch war es pure Leidenschaft in den Bewegungen.“ Jorge dankt für die Performance und lobt die persönliche Note, die Gabriel dem Finale verliehen hat. „Du hast dem Finale deine eigene Note aufgedrückt“, stellt auch Llambi fest und bedankt sich abschließend bei allen Beteiligten für die „fantastische Staffel in 2024“.

Mit erneut perfekten 30 Punkten erfüllt Gabriel seinen Favoritenstatus. Doch das letzte Wort haben die Zuschauer mit ihrem Voting – die Spannung bleibt hoch, da die drei Tanzpaare im Punktestand eng beieinander liegen:

  • Gabriel Kelly und Malika Dzumaev: 30, 30, 30: 90 Punkte
  • Jana Wosnitza und Vadim Garbuzov: 27, 29, 30: 86 Punkte
  • Detlef Soost und Ekat Leonova: 27, 29, 30: 86 Punkte

Jana Wosnitza und Vadim Garbuzov: Tränen, Standing Ovations und Höchstwertung

Update, 23.24 Uhr: Jana Wosnitza und Vadim Garbuzov begeistern mit ihrem Beyoncé-Freestyle! Die TV-Moderatorin, ein erklärter Fan des Pop-Superstars, setzt mit ihrem Tanzpartner ein weiteres Highlight. Nach der spektakulären Show von Detlef und Ekat wissen auch sie zu glänzen. Ein buchstäbliches Feuerwerk aus Energie und Emotionen erfüllt die Bühne. Nach ihrem Auftritt eilt Jana zu ihrer Familie im Publikum, um ihre Mutter herzlich zu umarmen.

Die Jury reagiert mit Standing Ovations. Motsi ist zu Tränen gerührt und muss sich erst sammeln. „Das war so stark, diese Energie“, ruft Jorge begeistert. „Das hat mich umgehauen“, fügt Motsi hinzu. „Das war ganz großes Kino“, stellt Llambi schlicht fest und lobt: „Du hast das wirklich super gemacht.“ Die Belohnung für dieses Spektakel: die Höchstwertung von 30 Punkten.

Tränen-Freestyle: Detlef und Ekat liefern emotionales Finale ab

Update, 23.07 Uhr: Die Bühne verwandelt sich in ein Filmset, als Detlef und Ekat im schwarzen Anzug ihren Freestyle zu den Songs „Men in Black“, „Who Let The Dogs Out“, „Back In Time“ und „I Will Survive“ präsentieren. Es ist großes Kino, was Detlef hier auf das Parkett zaubert. Eine atemberaubende Show, bei der eine ganze Menge „Let’s Dance“-Profis mitwirken. Das Publikum flippt komplett aus, und auch Motsi ist sprachlos vor Begeisterung.

„Was für eine Energie, was für eine geile Show!“, ruft Jorge begeistert. Detlef kämpft unterdessen mit den Tränen, als er von Motsi leidenschaftlich gelobt wird. „Du hast dich so, so toll präsentiert“, sagt sie ihm von Angesicht zu Angesicht, nachdem Detlef vor das Jurypult kommt. „Eins hast du gemacht: Du hast immer tausend Prozent gegeben“, schwärmt Llambi. Als Anerkennung für dieses spektakuläre Spektakel gibt es perfekte 30 Punkte von der Jury. Detlef und Ekat kämpfen bei Moderatorin Victoria Swarovski wieder mit den Tränen.

Topfavorit Gabriel Kelly und Malika Dzumaev überzeugen als unaufhaltsames Tanzduo

Update 22.39 Uhr: Als Dritter in Runde zwei betritt der Topfavorit das „Let’s Dance“-Parkett und macht seinem Favoritenstatus alle Ehre. Die Verbindung zwischen dem Tanzpaar ist phänomenal. Gabriel Kelly und Malika Dzumaev sind mehr als ein Tanzpaar, sie sind eine Einheit.

Die Jury-Wertung fällt entsprechend enthusiastisch aus. Motsi schwärmt: „Du hast das Hammer-gemacht.“ Jorge ist von der Energie zwischen ihnen begeistert: „Das war wirklich wunderbar.“ Joachim Llambi zeigt sich humorvoll und lobt Gabriel überschwänglich für seine Technik: „Du bist ein ganz schöner Drecksack“. Zugleich lobt der Knallhart-Juror die Technik von Gabriel überschwänglich: „Das hat sonst niemand hier gemacht.“ Llambi legt sich fest: „Du bist der Beste dieses Jahr.“ Das gibt erwartungsgemäß 30 Punkte.

Let’s Dance: Knallhar-Juror Llambi verärgert über Jana Wosnitza

Update, 22.25 Uhr: In Rock-N-Roll-Manier leitet die TV-Moderatorin Jana Wosnitza den Tanz mit einem kraftvollen Gitarren-Riff ein. Gemeinsam mit Vadim Garbuzov schließt sie ihren Lieblingstanz mit einem buchstäblichen Feuerwerk ab. Das Publikum jubelt begeistert, und auch Jorge ist beeindruckt: „Der Quickstep hat mir sehr gut gefallen.“

Doch nicht alles ist perfekt, wie Juror Joachim Llambi feststellt: „Ich hätte dir gerne die zehn Punkte gegeben, aber dann machst du da hinten diese Fehler, hast du selbst gemerkt.“ Trotz dieser Kritik erhalten Jana und Vadim grandiose 29 Punkte (10/10/9) von der Jury.

Let’s Dance: Detlef und Ekat brillieren, doch Llambi sorgt für Enttäuschung

Update, 22.08 Uhr: Voller Selbstbewusstsein präsentiert sich Detlef, während er und Ekat ihren Lieblingstanz auf das Parkett bringen. Mit einem Augenzwinkern in die Kamera zeigt er, dass er in seinem Element ist.

„Das war Power und unvergesslich“, lobt Motsi begeistert. „Deine Mimik ist sensationell, du gibst alles, das war ganz toll“, stimmt Jorge zu. Auch Llambi schließt sich den Lobeshymnen an: „Die Samba war wieder toll.“

Doch war dieser Auftritt auch hinsichtlich der Jury-Punkte perfekt? Nein! Es gibt Buh-Rufe für den Knallhart-Juror, nachdem Detlef von Jorge und Motsi die Zehner-Kelle erhalten hat, gibt es von Llambi „nur“ neun Punkte. Macht 29 Punkte in der Summe. Detlef ist sichtlich enttäuscht.

Let’s Dance: Ausgeschiedene Tanzpaare kehren zurück und heizen die Stimmung an

Update, 21.54 Uhr: Jetzt betreten noch einmal vier ausgeschiedene Tanzpaare das Parkett und sorgen für mächtig Stimmung. Tony Bauer und Anastasia Stan ernten den lautesten Applaus des Abends. Im Gegensatz dazu muss Lulu Lewe (31) zusammen mit Massimo Sinató vereinzelte Buh-Rufe hinnehmen.

Auch Ann-Kathrin Bendixen und Valentin Lusin sowie Maria Clara Groppler (24) und Mikael Tatarkin sind mit von der Partie und bringen das Parkett zum Beben. Die Rückkehr der ehemaligen Kandidaten sorgt für emotionale und mitreißende Momente im Saal. „Jeder, der die Chance bekommt bei „Let’s Dance“ zu tanzen, sollte diese auch ergreifen“, sagt Tony Bauer und bestätigt nebenbei, dass er in der Jury der RTL-Show „Das Supertalent“ sitzen wird.

Let’s Dance-Finale: Spannung bis Mitternacht – Profi-Tänzer rocken das Parkett

Update, 21.37 Uhr: Während nur noch drei Paare im Rennen sind, wird die Zeit bis Mitternacht geschickt gefüllt. Die Profi-Tänzer zeigen derzeit ihr beeindruckendes Können auf dem „Let’s Dance“-Parkett, während die Finalisten eine wohlverdiente Verschnaufpause genießen.

Der super Stimmung im Saal tut das keinen Abbruch – das Publikum tobt und feiert jeden Moment dieser spektakulären Show. Jetzt gibt es noch einmal eine Werbeunterbrechung.

„Bester Samba aller Zeiten!“ – Let’s Dance-Kandidat schreibt Geschichte

Update, 21.09 Uhr: Gabriel Kelly und Malika Dzumaev setzen ein Highlight im Finale mit ihrer beeindruckenden Samba zu „Mas Que Nada“. Gabriel Kelly tanzt wie in einer eigenen Liga und präsentiert eine technisch einwandfreie Performance. Im Publikum jubeln Vater Angelo Kelly und Freundin Leoni Miller begeistert.

Motsi Mabuse ist überwältigt: „Es gab in der Geschichte nie einen besseren Samba, ever ever, you rock the dancefloor!“ Auch Joachim Llambi ist beeindruckt: „Ich habe noch nie sowas in 17 Staffeln gesehen.“ Das Publikum tobt, und Gabriel Kelly und Malika Dzumaev setzen mit ihrer Darbietung neue Maßstäbe in der Geschichte von Let’s Dance. Das gibt selbstverständlich 30 Punkte von der Jury.

„Let’s Dance“-Finale 2024: Jana zieht gleich – Kopf an Kopf rennen zum Start

Update, 20.57 Uhr: Jana Wosnitza und Vadim Garbuzov überzeugen beim Jurytanz mit einer gefühlvollen Rumba zu „Eres Todo En Mi“ von Ana Gabriel. Die TV-Moderatorin verzaubert das Publikum, das in standing Ovations ausbricht. Moderator Daniel Hartwich muss die begeisterten Zuschauer beruhigen, um der Jury das Wort zu übergeben.

„Wow, das ist aber sexy, Chica!“, schwärmt Jorge begeistert. Motsi Mabuse fügt hinzu: „Der Abend ist noch lang, mach weiter so“, was zweideutig klingt und nicht wie ein uneingeschränktes Lob wirkt. Joachim Llambi weist auf leichte technische Schwächen hin. Trotzdem erzielt Jana als einzige Frau im Finale beeindruckende 27 Punkte (9/9/9) und zieht damit mit Detlef gleich.

„Let’s Dance“-Finale 2024 – Kein perfekter Start für Detlef und Ekat

Update, 20.23 Uhr: Es geht los! Das Finale von Let’s Dance 2024 hat begonnen. Den Auftakt machen Detlef und Ekat mit einem Langsamen Walzer zu „What A Wonderful World“ von Louis Armstrong. Die Wahl des Liedes betont die Eleganz und den klassischen Charme des Walzers.

Das Publikum tobt. „Das hat sich so gut angefühlt“, jubelt Ekat. Doch wie reagiert die Jury? Jorge González zeigt sich überzeugt von der Darbietung. „Habt ihr das gut gemacht?“, fragt Motsi rhetorisch und beantwortet ihre Frage mit einem energischen „Yes!“ Auch Joachim Llambi hat nichts auszusetzen: „Du hast heute Abend viel, viel richtig gemacht“, lobt der sonst so strenge Juror. Aber gibt es auch die Höchstwertung? Nein! Die Jury vergibt 27 Punkte (9/9/9) für den Langsamen Walzer. Ein perfekter Start ins Finale war das nicht.

„Let’s Dance“-Finale 2024 – das sind die Tänze

Am Freitagabend, 24. Mai, ab 20.15 Uhr wird es bei „Let’s Dance“ ein letztes Mal spannend. Im großen Finale treten die drei verbleibenden Promis Gabriel Kelly, Detlef Soost und Jana Wosnitza gegeneinander an. Vergangenen Freitag mussten sie sich einer Regeländerung stellen, die es in sich hatte: Der gefürchtete „Impro Dance“ war in dieser Staffel noch schwerer als sonst.

Denn die Paare mussten nicht nur einen Tanz ziehen, der anschließend spontan ausgeführt werden sollte, sondern mussten beim „Impro-Dance 2.0“ zudem zwei Tanzstile miteinander verbinden. Für Ann-Kathrin Bendixen und Valentin Lusin endete die „Let’s Dance“-Reise im Halbfinale ein zweites Mal. Auch in Show 12 müssen die finalen Duos drei Tänze performen. Verfolgen Sie die Sendung hier im Live-Ticker:

Das sind die Einzeltänze im Finale von „Let’s Dance“

Im Finale stehen Gabriel Kelly (22) und Malika Dzumaev, Detlef D! Soost (53) und Ekaterina Leonova sowie Jana Wosnitza (30) und Vadim Garbuzov. Die verbleibenden Paare müssen sich insgesamt dreimal auf dem Tanzparkett beweisen. Jedes Paar führt seinen persönlichen Lieblingstanz auf. Anschließend müssen sich die Duos einem Tanz stellen, der zuvor von der Jury für sie ausgewählt wurde. In der dritten Challenge steht ein Freestyle an, hier dürfen die Promis und Tanz-Profis die Musik selbst auswählen.

Das sind die Tänze von Detlef D! Soost und Ekaterina Leonova:

  • Jurytanz: Langsamer Walzer zu „What A Wonderful World“ von Louis Armstrong
  • Lieblingstanz: Samba zu „Tum Takketà“ von Luca D und Alessandro Olivato
  • Freestyle mit dem Thema „Men in Black“ zu den Songs „Men in Black“, „Who Let The Dogs Out“, „Back In Time“ und „I Will Survive“

Das Tanzpaar aus Gabriel Kelly und Malika Dzumaev präsentiert diese finalen Tänze:

  • Jurytanz: Samba zu „Mas Que Nada“ von Sergio Mendes feat. Black Eyed Peas
  • Lieblingstanz: Tango zu „Nothing Else Matters“ von Metallica
  • Freestyle mit dem Thema „Romeo und Julia“ zu den Songs „Dance Of The Knights“, „Lovefool“, „I’m Kissing You“ und „Herrscher der Welt“

Jana Wosnitza und Vadim Garbuzov müssen sich in folgenden Tänzen beweisen:

  • Jurytanz: Rumba zu „Eres Todo En Mi“ von Ana Gabriel
  • Lieblingstanz: Quickstep zu „I Want You To Want Me“ von Letters To Chloe
  • Freestyle mit dem Thema „Beyoncé“ zu den Songs „Run The World“, „Single Ladies (Put A RIng On It)“, „Crazy In Love“ und „Halo“

Diese ehemaligen „Let’s Dance“-Kandidaten treten im Finale auf

Zusätzlich zu den Tänzen der Finalisten dürfen sich Fans auf ein großes Wiedersehen mit ehemaligen „Let’s Dance“-Stars freuen.

  • Maria Clara Groppler und Mikael Tatarkin tanzen einen Cha-Cha-Cha zu „How Will I Know“ von Whitney Houston.
  • Eva Padberg und Paul Lorenz präsentieren einen Quickstep zu „The Singer“ von Liza Minelli.
  • Lina Larissa Strahl und Zsolt Sándor Cseke performen einen Quickstep zu „I’m Just A Girl von No Doubt.
  • Stefano Zarrella und Mariia Maksina tanzen einen Charleston von „Via Con Me“ von Paolo Conte.
  • Sophia Thiel und Alexandru Ionel führen einen Contemporary zu „Torna a Casa“ Maneskin auf. (Auftritt fällt aus)
  • Biyon Kattilathu und Marta Arndt tanzen einen Tango zu „Rockin’ Robin“ von Bobby Day
  • Tony Bauer und Anastasia Stan performen einen Qickstep zu „I’m Walking“ von Fats Domino.
  • Lulu und Massimo Sinató präsentieren einen Tango zu „Bust Your Windows“ von Jazin Sullivan.
  • Ann-Kathrin Bendixen und Valentin Lusin zeigen einen Contemporary „Am I Enough“ von Loi.

Nach Show 9 war Mark Keller aufgrund seiner Verletzung dazu gezwungen, „Let’s Dance“ zu verlassen. Auch im Finale müssen die Zuschauer auf eine Perfomance mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger verzichten. Ebenfalls verletzt ist Tilmann Schulz, der keinen finalen Auftritt mit Patricija Ionel performen wird. Kurz vor dem Finale gibt auch Sophia Thiel bekannt, dass sie kein Teil der Final-Show sein wird. Auf Instagram verkündet die Influencerin ihren Fans, dass sie mit einer Erkältung im Bett liegt.

„Let’s Dance“-Ende für Ann-Kathrin Bendixen und Valentin Lusin

Bendixen kehrte als Ersatz für den aus gesundheitlichen Gründen ausgeschiedenen Tony Bauer zurück. Mit nur 34 Punkten nach zwei Tänzen lag sie abgeschlagen am Ende des Jurypunkte-Tableaus. Doch völlig überraschend kam „Affe auf Bike“ weiter. Stattdessen traf es Lulu Lewe und Massimo Sinató. Obwohl es ihr im Viertelfinale von „Let’s Dance“ weder im Einzeltanz noch im Triotanzwettbewerb gelang zu überzeugen, schaffte sie es ins Halbfinale.

Ann-Kathrin Bendixen (24) und Valentin Lusin tanzten im Halbfinale einen Paso Doble (20 Punkte) und einen Langsamen Walzer (23 Punkte) sowie Rumba und Tango (23 Punkte). Am Ende der Halbfinal-Show fiel die Entscheidung für das letzte Final-Ticket zwischen Jana Wosnitza und Ann-Kathrin Bendixen. In der finalen Sendung wird Jana Wosnitza mit Vadim Garbuzov tanzen, somit endete „Let’s Dance“ für Ann-Kathrin Bendixen ein zweites Mal.

Zuschauer kritisieren „Let’s Dance“-Finalisten

Die drei Finalsten der 17. Staffel „Let’s Dance“ stehen fest. Doch nicht alle Zuschauer sind mit der Besetzung der letzten Show zufrieden. Auf dem Instagram-Account der RTL-Show häufen sich Kommentare, in denen vor allem ein Kandidat kritisiert wird: Detlef Soost. Einige Nutzer kritisieren den Umgang des Choreografen mit seiner Tanzpartnerin und Publikumsliebling Ekat. „Ich fande vor allem die Art wie er in der Vorbereitung mit Ekat geredet hat unter aller Kanone“, schreibt eine Nutzerin.

 Die „Let’s Dance“-Jury in der elften Live-Show der 17. Staffel der RTL-Tanzshow (17. Mai 2024)

Die „Let’s Dance“-Jury in der elften Live-Show der 17. Staffel der RTL-Tanzshow (17. Mai 2024)

Foto: dpa/Thomas Banneyer

„Er ist auch so SELBSTVERLIEBT.... und hört sich gerne REDEN“, postet eine Zuschauerin. Auch die tänzerische Leistung des 53-Jährigen bemängeln einige Zuschauer. So ist immer wieder von schlechter Fußarbeit oder ungerechtfertigten Punkten die Rede. „Er ist und bleibt überbewertet“, postet ein Nutzer. Dennoch stehen auch viele begeisterte „Let’s Dance“-Fans hinter Detlef Soost und Ekaterina Leonova und freuen sich auf ihren finalen Auftritt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort