1. Nachrichten
  2. Panorama

Let's Dance: Publikum wählt Jan Hofer erneut in die nächste Runde

Let's Dance : Publikum wählt Jan Hofer erneut in die nächste Runde

Auch wenn er und seine Tanzpartnerin Christina Luft (29) wieder zittern mussten, ob sie genügend Stimmen bekommen haben - der Ex-"Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer (68) wird auch in der nächsten Sendung der RTL-Show „Let’s dance“ mit dabei sein.

Zwar ergatterten die Beiden dieses Mal nur acht Punkte und damit nur halb so viele wie Mickie Krause und standen nach dem Jury-Urteil auf dem letzten Platz, doch das Publikum möchten ihn gerne noch einmal tanzen sehen.

Der Moderator, dessen berufliche Anfänge im Saarland liegen und den bis heute freundschaftliche Kontakte mit der Region verbinden, und Christina Luft zeigten einen Jive zu einer Retro-Version des 80's-Klassikers „Forever Young“. Dabei wurden sie von der Live-Band „The Baseballs“ unterstützt. „Das ist genau meine Musik“, erinnerte sich Jan Hofer an seine Jugend. Und die Jurorin Motsi Mabuse bemerkte: „Dieser Tanz passt zu dir.“ Dennoch solle er „weiterhin am Tanzen feilen“. Auch Joachim Llambi wünschte sich „mehr Agilität“.

Die Show „Let’s dance“ verlassen mussten hingegen der Party-Musiker Mickie Krause (50) und seine Tanzpartnerin Malika Dzumaev (29). Die Beiden präsentierten einen Charleston zu dem Lied „Schmidtchen Schleicher" von Nico Haak. Mickie Krause sah es gelassen. Bereits im Training verriet er, dass er zwar ehrgeizig, aber kein guter Tänzer sei.

Für Live-Musik sorgte neben den Baseballs der "Deutschland-sucht-den-Superstar-Gewinner" Jan Marten-Block, der sich vor Kurzem in der Casting Show vor dem saarländischen Teilnehmer Kevin Jennewein den Sieg gesichert hatte.