Let's Dance 2022 Amira Pocher kann ein Körperteil schon jetzt nicht mehr bewegen

Nach der Auftaktfolge von „Let's Dance“ hat das Tanztraining begonnen. Die Promis leiden und stöhnen, Amira Pocher kann ein Körperteil gar nicht mehr bewegen. Alle News im Ticker.

Let's Dance: Amira Pocher kann ein Körperteil schon jetzt nicht mehr bewegen
Foto: Instagram/massimo__sinato

Moderatorin Amira Pocher hat sich in der Auftaktfolge der Tanzshow „Let's Dance“ auf RTL in die vorderste Reihe getanzt. Mit einem feurigen Tango überzeugte die Ehefrau von Oliver Pocher sowohl Jury als auch die Zuschauer und sicherte sich die sogenannte Wildcard. Damit können sie und ihr Tanzpartner Massimo Sinató in der nächsten Folge nicht rausgewählt werden – egal wie schlecht ihre Performance auch sein mag.

Dass ein Tanztalent in ihr schlummerte, war vor der Show nicht zu erahnen. Im Vorfeld hatte sie ihre rhythmischen Fähigkeiten äußerst bescheiden skizziert. „Ich tanze nur, wenn ich trinke“, gab sie zu Protokoll.

Let's Dance: Amira Pocher kann ein Körperteil schon jetzt nicht mehr bewegen
Foto: RTL

Let's Dance 2022: Massimo Sinató setzt Amira Pocher zu

Nach der Kennenlernshow startete das harte Training für die Promis. Trotz der Wildcard will sich Amira Pocher keineswegs auf ihren Lorbeeren ausruhen. Bei Tanzpartner Massimo Sinató, der bereits zwei Mal den Sieg bei „Let's Dance“ einheimste, wäre das wahrscheinlich auch nicht möglich. Mit „No pain, no gain“, betitelte der Ehemann von Rebecca Mir das gemeinsame Training in seiner Instagram-Story. 

Let's Dance: Die Tanzpaare der aktuellen Staffel in der Übersicht
18 Bilder

Let's Dance 2022: Das sind die Tanzpaare der 15. Staffel

18 Bilder
Foto: RTL/RTL / Stefan Gregorowius

„Massimo wirbelt mich so durch die Gegend, dass mir alles weh tut“, beschwerte sich Pocher in ihrer eigenen Instastory. Zudem sieht man die 29-jährige Moderatorin völlig erschöpft im Trainingsraum liegen – mal auf der Matte, mal auf der Bank. 

Später zeigt sie ihren Fans eine große Packung Wärmepflaster und sagt: „Ich kann meinen Nacken nicht bewegen, am Freitag werdet ihr sehen, warum“. 

Auch Schlagersänger Michelle lamentierte in ihrer Instagram-Story über blaue Fußnägel und offene Blasen an den Fersen. „Was für eine krasse Woche“, erzählte sie.

Im Gegensatz zu den zwei geschundenen Damen scheint die Trainingswoche für Cheyenne Ochsenknecht ein Kinderspiel zu sein. „Das Training läuft super!“, schrieb sie spürbar motiviert zu einem Instagram-Post. „Mit Evgeny habe ich auf jeden Fall das Glückslos gezogen!“, freute sich die junge Mama über ihre gute Wahl für den Promi-Wettbewerb.

Die erste „Let's Dance“-Liveshow läuft am Freitag, 25. Februar, von 20.15 bis 0 Uhr auf RTL.