„Let’s Dance“ 2024 Food-Influencer Stefano Zarrella leidet an einer chronischen Krankheit

Stefano Zarrella tritt in die Fußstapfen seines Bruder Giovanni und ist einer der 14 „Let’s Dance“-Kandidaten. Der 33-Jährige verlässt die gewohnte Küche und betritt auf dem Tanzparkett neues Terrain. Was Sie über den „Foodinfluencer“ wissen müssen.

 Stefano Zarrella tanzt gegen 13 andere Promis um den Titel „Dancing Star“ 2024.

Stefano Zarrella tanzt gegen 13 andere Promis um den Titel „Dancing Star“ 2024.

Foto: RTL / Arya Shirazi

Sein Bruder Giovanni Zarrella ist seit vielen Jahren ein bekanntes Gesicht im deutschen Fernsehen. Doch auch „Let’s Dance“-Kandidat Stefano Zarrella konnte sich in den vergangenen Jahren einen Namen machen - auf Instagram folgen ihm über 1,8 Millionen Fans (Stand Februar 2024).

  • Name: Stefano Zarrella
  • Geburtstag: 9. Dezember 1990
  • Alter: 33
  • Größe: 1,78 m
  • Geburtstort: Hechingen (Baden-Württemberg)
  • Wohnort: Köln
  • Beruf: Food-Influencer, Unternehmer und Autor
  • Instagram: @stefanozarrella

Stefano Zarrella ist der jüngere Bruder von Giovanni Zarrella

Stefano Zarrella kam am 9. Dezember 1990 im baden-württembergischen Hechingen als Sohn italienischer Eltern zur Welt. Er ist der jüngere Bruder des Moderators und Schlagersängers Giovanni Zarrella und Schwager der Moderatorin Jana Ina Zarrella. Die Eltern des 33-Jährigen betrieben nach ihrem Umzug nach Deutschland einige Jahre eine italienische Gaststätte. So kam der heutige Food-Influencer schon früh mit der italienischen Küche in Berührung. Doch erst 2020 begann Stefano sein Hobby für andere festzuhalten und Kochvideos in den Sozialen Medien zu teilen.

Stefano Zarrella hat eigenes Kochbuch veröffentlicht

Innerhalb kürzester Zeit entwickelte sich der Hobby-Koch mit seinen kreativen Rezepten zu einem der beliebtesten Food-Influencer Deutschlands. Neben Eigenkreationen kocht der „Let’s Dance“-Kandidat mit Promis wie Pietro Lombardi oder „Let’s Dance“-Konkurrentin Sophia Thiel auch Familienrezepte vor der Kamera. Seit 2023 kann sich der Deutsch-Italiener als Autor bezeichnen, denn er veröffentlichte sein eigenes Kochbuch namens „Unglaublich lecker: 60 einfache Rezepte für jeden Tag“. Der Kölner betreibt außerdem eine Marketing-Agentur für Influencer.

Stefano Zarella leidet an der chronischen Hauterkrankung Neurodermitis

Auf seinen Social-Media-Kanälen gewährt der beliebte Food-Creator seinen Fans intime Einblicke in sein Privatleben – und darunter auch seine Auseinandersetzung mit Hautproblemen. Seit seiner Kindheit kämpft er gegen die chronische Hauterkrankung Neurodermitis. Diese macht sich durch schubweise auftretende rote und juckende Pusteln an verschiedenen Körperstellen bemerkbar, gelegentlich begleitet von Bläschen. Zwischen den akuten Schüben ist seine Haut oft extrem trocken, schuppig und sogar rissig.

Die genaue Ursache für Neurodermitis bleibt zwar weiterhin ein Rätsel, doch eine gestörte Hautbarriere, die ihre Schutzfunktion nicht vollständig erfüllen kann, spielt dabei eine zentrale Rolle. Auslöser für akute Schübe können unter anderem Stress sowie klimatische und Umweltfaktoren sein. Auch wenn Neurodermitis nicht heilbar ist, kann sie im Erwachsenenalter verschwinden.

Stafano Zarella: „Ich habe mich selbst nicht geliebt“

Im Rahmen der Kampagne #VonUnsFürEuch des Deutschen Allergie- und Asthmabundes (DAAB), die Aufklärungsarbeit im Bereich Asthma und Neurodermitis leistet, offenbarte Zarella im Jahr 2020, wie stark ihn die Erkrankung in seiner Kindheit beeinträchtigte. „Ich habe mich selbst nicht geliebt“, gestand er. In Sportvereinen und beim Schwimmunterricht duschte er nicht, um nicht wegen seines Äußeren von seinen Klassenkameraden angesprochen zu werden. Die Frage „Was hast du da?“ verabscheute er.

"Let's Dance": Stefano Zarrella leidet an chronischer Krankheit
Foto: Screenshot #VonUnsFürEuch

Über zehn Jahre lang hatte er trotz zahlreicher Klinikbesuche und verschiedener Mittel und Cremes keine Kontrolle über die Krankheit erlangen können. Den juckenden Ausschlag plagte er mal mehr, mal weniger an Armen, Beinen, Bauch und Rücken. „Außer im Gesicht“, fügte er hinzu. Doch im Laufe der Zeit hat er gelernt, sich selbst so zu lieben, wie er ist.

Stefano Zarella: Vor seiner Teilnahme bei „Let’s Dance“ erlitt er erneuten Neurodermitis-Schub

Vor seiner Teilnahme an der Tanzshow „Let’s Dance“ hat er einen erneuten Schub erlitten, der dafür sorgte, dass sein Oberkörper über und über mit roten, juckenden Pusteln übersät war. Er erklärte in seiner Instagram-Story, dass die Diagnose früher Neurodermitis lautete, heute könnte es aber auch eine Schuppenflechte sein. „Nur so einen Schub wie aktuell habe ich noch nie gehabt. Habe nur Angst, dass es langfristig auf die Gelenke geht, dann wird es ein Problem. Aber ich bekomme das schon irgendwie hin“, sagte er optimistisch.

Neurodermitis verschlimmert sich vor allem bei Stress

Gegenüber Express.de erklärte Zarella nun, dass sich die Krankheit vor allem bei Stress verschlimmern kann. Momentan habe er es extrem an den Schienbeinen. Schmerzen habe er allerdings keine. Vor allem, wenn man schwitzt, könne es jedoch jucken. „Aber es ist ein Teil von mir und ich versuche damit zu leben“, sagte Zarella gegenüber Express.de.

Stefano Zarella und GNTM-Kandidatin Romina Palm waren verlobt

Der Food-Influencer hat in den letzten Jahren auch mit seinem Liebesleben für Aufsehen gesorgt. So war er drei Jahre lang mit Model Romina Palm liiert. Die Liebesbeziehung zwischen Zarrella und Palm, die im Jahr 2021 Kandidatin bei „Germany’s Next Topmodel“ (GNTM) gewesen ist, hatte im Februar 2021 begonnen. Noch im selben Jahr folgte in Rom die Verlobung – inmitten der Feierlichkeiten zum italienischen Finalsieg bei der Fußball-EM.

Doch das Glück währte nicht ewig. Bereits im März 2022 ließ der Food-Influencer verlauten, dass die geplante Hochzeit auf Eis liege. Nur ein Jahr später machte Zarrella die Trennung des Paares bekannt. Palm hat sich in der Zwischenzeit in den Fitness-Influencer und Unternehmer Christian Wolf verliebt. Das Paar hat seine Beziehung im November 2023 öffentlich gemacht.

Hat Stefano Zarrella eine Freundin?

Und Zarrella? Der zeigte sich kürzlich in einem RTL-Interview durchaus offen für eine neue Beziehung: „Wenn ich mich bei 'Let’s Dance' verliebe und wir in ein paar Jahren heiraten, schön ...“. Jedoch liege sein Fokus bei „Let’s Dance“ nicht auf dem Flirten. Er sei in der Show, um zu tanzen.

Stefano Zarrella bei „Let’s Dance“: Schafft er es weiter als sein Bruder?

Mit der Teilnahme an der 17. Staffel „Let’s Dance“ folgt Stefano seinem Bruder Giovanni, der es 2017 bis ins Halbfinale der Show schaffte. „Ich freue mich mega auf die bevorstehende Reise“, heißt es im Interview mit RTL. Für die RTL-Show heißt es: „Von der Küche aufs Tanzparkett“.

Dabei freue er sich auf die anderen Kandidaten der neuen Staffel und auf die Jury. Am meisten freut sich der 33-Jähre darüber, „ein Teil der diesjährigen Staffel zu sein“. Ob er seinen Bruder im Kampf um den Titel „Dancing Star 2024“ überholen und es bis ins Finale schaffen wird, werden die Fans von „Let’s Dance“ im Laufe der aktuellen Staffel herausfinden.

Stefano Zarrella: Alle Tänze alle Punkte bei „Let’s Dance“

Kennenlernshow – Quickstep – 12 Punkte

Show 1 – Tango – 18 Punkte

Show 2 – Cha Cha Cha – 14 Punkte

Show 3 – Langsamer Walzer – 10 Punkte (4+4+2)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort