“Let’s Dance“ 2024 Maria Clara Groppler: Dafür setzt sich die Comedienne ein

In den letzten Jahren entpuppte sich Maria Clara Groppler als Newcomerin der deutschen Comedy-Szene, nun ist die Wahlkölnerin Teil von „Let’s Dance“. Ein tänzerisches Talent entdeckte sie bislang allerdings nicht - im Gegenteil.

 Comedienne Maria Clara Groppler ist Kandidatin der 17. Staffel „Let’s Dance“.

Comedienne Maria Clara Groppler ist Kandidatin der 17. Staffel „Let’s Dance“.

Foto: IMAGO/APress/IMAGO

Bisher überzeugte Maria Clara Groppler ihre Zuschauer vor allem mit ihrem Humor. Dass ihr das auch auf dem Tanzparkett von „Let’s Dance“ gelingen wird, zweifelt die 24-Jährige allerdings an.

  • Name: Maria Clara Groppler
  • Geburtstag: 03. März 1999
  • Beruf: Comedienne
  • Geburtsort: Berlin
  • Wohnort: Köln
  • Instagram: @mariaclaragroppler

Comedy, Tierschutz und Feminismus: Dafür setzt sich die Comedienne ein

Maria Clara Groppler wurde am 3. März 1999 in Berlin geboren und wuchs in dem Vorort Kleinmachnow auf. Ihre schulische Laufbahn schloss die 24-Jährige 2019 mit dem Abitur ab. Bereits während ihrer Schulzeit entdecke sie Stand-up-Comedy für sich und nahm an Wettbewerben teil – mit Erfolg. Im ersten Jahr sicherte sich die gebürtige Berlinerin bei einem Talent-Wettbewerb des Comedyformats „NightWash“ den zweiten Platz. Der breiteren Öffentlichkeit wurde Maria Clara bekannt, als sie 2019 mit einem Witz über Rechtsradikale polarisierte. Die Wahlkölnerin entpuppt sich als einer der erfolgreichsten Newcomer der deutschen Comedy und trat in einigen TV-Shows auf, bevor sie 2019 mit ihrem ersten Solo-Programm namens „Jungfrau“ auf Tour ging.

Neben Comedy auf der Bühne, versorgt die „Let’s Dance“-Kandidatin ihre Fans auch in den Sozialen Medien mit Comedy-Posts. Sie setzt sich außerdem für den Tier- und Umweltschutz ein und ernährte sich fünf Jahre lang vegetarisch, bevor die Comedienne sich mit 17 entschied, vegan zu leben. Zusätzlich engagiert sie sich für mehr Sichtbarkeit von Frauen in der Comedy-Szene, wofür die Newcomerin 2023 ihre ersten Female Comdey-Shows „Doppel X“ mit Comedy-Kollegin Negah Amiri moderierte. Aktuell tritt sie mit ihrem zweiten Bühnenprogramm „Mehrjungfrau“ auf. Die Liebe zur Comedy teilt die 24-Jährige seit 2020 mit ihrem Partner Phil Laude, der als „Y-Titty“ bekannt wurde und ebenfalls Komiker ist.

So kritisch blickt Maria Clara Groppler auf ihre Tanzfähigkeiten

Mit ihrer Teilnahme an der 17. Staffel „Let’s Dance“ begibt sich Maria Clara Groppler auf unbekanntes Terrain. „Ich tanze super gerne, aber hatte dabei bisher nicht den Anspruch, dass es gut aussehen muss“, gibt die 24-Jährige im RTL-Interview zu. Ihre größte Herausforderung sei so zu tanzen, dass ihr die Fans der Tanz-Show gerne zuschauen. Ihre bisherige Tanzerfahrung bewertet die Comedienne eher kritisch: „Aktuell würde ich meinen Tanzstil eher als Unfall beschreiben“, sagt sie, „man muss hinschauen, aber danach bereut man es meistens sehr“.

Unter ihren Konkurrenten befinden sich die ein oder anderen Promis mit Tanzerfahrung. Bleibt also nur zu hoffen, dass sich die 24-Jährige unterschätzt und vielleicht sogar ein weiteres ungeahntes Talent entdeckt. Wie es aussieht, wenn Maria Clara tanzt, können Zuschauer ab dem 23. Februar um 20.15 Uhr bei RTL verfolgen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort