Trier Baumarkt-Kunden überwältigen bewaffneten Räuber

Trier · In einem Trierer Baumarkt haben Kunden einen Raubüberfall verhindert. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, bedrohte ein 18-Jähriger am Samstag eine Kassiererin mit einer Pistole und forderte Bargeld von ihr.

Als die Frau das Geld in seinen Rucksack packte, bedrohte er eine weitere Angestellte und schoss in die Luft. Kunden erkannten laut Polizei an dem Knall, dass es sich um eine Schreckschusswaffe handeln musste und sprachen den Täter an. Der schoss demnach auf den Boden sowie in Richtung eines Kunden, und versuchte, ohne Beute zu fliehen. Dabei sei er aber von den Zeugen überwältigt worden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort