1. Nachrichten
  2. Panorama

Kollision zwischen Zug und Traktor fordert zwei Menschenleben

Kollision zwischen Zug und Traktor fordert zwei Menschenleben

Bei dem Unfall an einem beschrankten Bahnübergang im Münsterland sind der 41 Jahre alte Lokführer und eine 18-jährige Frau gestorben. Sechs Menschen wurden schwer verletzt. Die Staatsanwaltschaft Münster ermittelt gegen den 23-jährigen Fahrer des Traktors, dessen Anhänger sich am Samstag aus bisher ungeklärter Ursache auf einem Bahnübergang in Ibbenbüren löste und dem Personenzug den Weg blockierte.

Die Kupplung als Verbindung zum Traktor sei dabei ein entscheidendes Detail. Ermittelt wird auch, wie schnell der Zug fuhr und ob die Schrankenanlage einwandfrei funktionierte.