Königspython in Mülltonne entdeckt

30-Jähriger alarmiert Polizei : Königspython in Mülltonne entdeckt

Beim Müllwegbringen ist in Bönen (Nordrhein-Westfalen) ein Hausbewohner auf eine Königspython gestoßen. Das etwa einen Meter lange Tier kauerte zwischen Plastiktüten in der Mülltonne auf dem Parkplatz, so die Polizei.

Der überraschte 30-Jährige machte von dem Fund am Montagabend ein Foto. Dann alarmierte er die Polizei. Ein hinzugezogener Schlangenexperte nahm das Tier zunächst auf.

Mehr von Saarbrücker Zeitung