Britische Royals Königin Camilla über ihre erste Lektüre für Erwachsene

London · Königin Camilla ist eine begeisterte Leserin und hat während der Pandemie einen Bücherclub gegründet, der seit 2023 eine Wohltätigkeitsorganisation ist.

Die britische Königin Camilla ist eine passionierte Leserin.

Die britische Königin Camilla ist eine passionierte Leserin.

Foto: Kirsty Wigglesworth/AP POOL/AP/dpa

Queen Camilla hat als Mädchen von einem Leben am Hof des französischen Königs Ludwig XIV. geträumt. „Ich kann mich an ein Buch mit dem Titel "Angélique" erinnern, das von einer Frau namens Anne Golon geschrieben wurde und in dem es um diese schöne Französin geht, die eine Reihe völlig verrückter Abenteuer erlebt“, erzählte die Ehefrau von König Charles III. dem Bücher-Podcast „The Queen's Reading Room“.

Die Romanheldin sei am Hofe des Sonnenkönigs gelandet. „Ich glaube, ich war ungefähr elf oder zwölf Jahre alt. Es war unglaublich aufregend“, sagte die 76-Jährige. „Wir alle wollten wie sie aussehen. Sie war wunderschön. Ich erinnere mich, dass es grüne Augen waren, dieses lange goldene Haar.“ Das sei nach ihrer Erinnerung die erste Lektüre für Erwachsene gewesen, die sie gelesen habe, sagte Camilla.

© dpa-infocom, dpa:240520-99-99950/3

(dpa)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort