1. Nachrichten
  2. Panorama

Kinderschänder begeht Selbstmordversuch

Kinderschänder begeht Selbstmordversuch

Kinderschänder begeht SelbstmordversuchOffenburg. Einen Tag vor dem Prozess gegen zwei mutmaßliche Kinderschänder in Baden-Baden hat einer der Angeklagten versucht, sich das Leben zu nehmen. Der 59-Jährige wurde gestern nach einem Suizidversuch in der JVA Offenburg operiert und ist nicht verhandlungsfähig, so die Staatsanwaltschaft

Kinderschänder begeht Selbstmordversuch

Offenburg. Einen Tag vor dem Prozess gegen zwei mutmaßliche Kinderschänder in Baden-Baden hat einer der Angeklagten versucht, sich das Leben zu nehmen. Der 59-Jährige wurde gestern nach einem Suizidversuch in der JVA Offenburg operiert und ist nicht verhandlungsfähig, so die Staatsanwaltschaft. Der Mann soll seine Stieftocher mehr als 200 Mal missbraucht haben. dpa

Einbrecher plündern Frau im Wachkoma aus

Münster. Skrupellose Einbrecher haben in Münster eine hilflose Frau im Wachkoma ausgeplündert und Beute im Wert von mehr als 100 000 Euro gemacht. Die bettlägerige Dame war allein zu Hause, als die Täter in ihre Wohnung einstiegen, so die Polizei. Sie erbeuteten beim Einbruch hochwertigen Schmuck, Armbanduhren und Bargeld. dpa

Knirps beschützt seine schwangere Mutter

Aachen. Ein zweijähriger Knirps hat seine Mutter in Eschweiler vor dem schlagenden Vater beschützt. Der 36-jährige Mann hatte nach Polizeiangaben seine schwangere Frau verprügelt. Er soll sie gewürgt, zu Boden gedrückt und sich dann auf ihren Bauch gesetzt haben. Als er sie dann schlug, kam das gemeinsame Kind der Mutter zur Hilfe. Erst als der kleine Junge auf den Vater einschlug, ließ der von seiner Frau ab. dpa