"Killer-Kamel" tötet zwei Menschen in drei Jahren

"Killer-Kamel" tötet zwei Menschen in drei Jahren

Istanbul. Ein Kamel hat in der Türkei innerhalb von drei Jahren zwei Menschen getötet. Das Tier mit dem Namen Alemsah habe seinen Besitzer Ahmet Durmaz in der Westtürkei zuerst gebissen und dann erdrückt, meldeten gestern türkische Medien. Das Tier, das für traditionelle Kamel-Ringkämpfe eingesetzt wurde, hatte vor drei Jahren auf ähnliche Weise seinen damaligen Besitzer umgebracht

Istanbul. Ein Kamel hat in der Türkei innerhalb von drei Jahren zwei Menschen getötet. Das Tier mit dem Namen Alemsah habe seinen Besitzer Ahmet Durmaz in der Westtürkei zuerst gebissen und dann erdrückt, meldeten gestern türkische Medien. Das Tier, das für traditionelle Kamel-Ringkämpfe eingesetzt wurde, hatte vor drei Jahren auf ähnliche Weise seinen damaligen Besitzer umgebracht. Das Kamel wird jetzt auf Tollwut untersucht. Für Bülent Durmaz, den Zwillingsbruder des Opfers, steht fest, dass Alemsah nicht mit dem Leben davonkommen wird. Er soll zu Wurst verarbeitet werden. afp