1. Nachrichten
  2. Panorama

Keine Entwarnung nach Erdbeben in Region Korinth in Griechenland

Erdstöße mit Stärke von 5,2 in Region Korinth : Keine Entwarnung nach Beben in Griechenland

Nach einem Erdbeben der Stärke 5,5 am Samstag beobachten griechische Seismologen die betroffene Region im Golf von Korinth genau. Bisher entwickelten sich die Nachbeben im Rahmen des Normalen, sagte der Chef des griechischen Katastrophenschutzes Efthymios Lekkas gestern.

Lekkas warnte vor Panik, mahnte aber zur Vorsicht, weil nicht sicher sei, ob es sich bei dem Beben, bei dem es keine Verletzen und größeren Schäden gab, bereits um das Hauptbeben gehandelt hat.