Popstar Robbie Williams (Foto: dpa) fürchtete vor seinem Medikamentenentzug um sein Leben. "Der Tod muss schon drohend bei mir anklopfen, damit ich so etwas auf mich nehme", sagte der 35-jährige Brite dem "Stern". Die Angst vor einem Rückfall begleite ihn

Popstar Robbie Williams (Foto: dpa) fürchtete vor seinem Medikamentenentzug um sein Leben. "Der Tod muss schon drohend bei mir anklopfen, damit ich so etwas auf mich nehme", sagte der 35-jährige Brite dem "Stern". Die Angst vor einem Rückfall begleite ihn

Popstar Robbie Williams (Foto: dpa) fürchtete vor seinem Medikamentenentzug um sein Leben. "Der Tod muss schon drohend bei mir anklopfen, damit ich so etwas auf mich nehme", sagte der 35-jährige Brite dem "Stern". Die Angst vor einem Rückfall begleite ihn seither täglich

Popstar Robbie Williams (Foto: dpa) fürchtete vor seinem Medikamentenentzug um sein Leben. "Der Tod muss schon drohend bei mir anklopfen, damit ich so etwas auf mich nehme", sagte der 35-jährige Brite dem "Stern". Die Angst vor einem Rückfall begleite ihn seither täglich. Kraft schöpft Williams, der gerade an einem Comeback arbeitet, nach eigenen Worten aus seiner neuen Beziehung mit US-Schauspielerin Ayda Field. afp

Der deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki (Foto: ddp) will nach den privaten Problemen um seine Ex-Verlobte Cristal Taylor wieder nach vorne blicken. Er wolle keine Aussprache mit Taylor, sagte Nowitzki der Illustrierten "Bunte". Der 31-Jährige will, wie er sagte, in jedem Fall irgendwann eine Familie gründen. Taylor wurde im August wegen des Verstoßes gegen Bewährungsauflagen zu fünf Jahren Haft verurteilt. afp