1. Nachrichten
  2. Panorama

Känguru-Kind hat sich in Kissenbezug gut eingelebt

Känguru-Kind hat sich in Kissenbezug gut eingelebt

Das Kängurumädchen Muffin aus dem Tierpark im sachsen-anhaltischen Köthen hat sich nach seinem Umzug in einen Kissenbezug gut eingelebt. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gehe es der Kleinen inzwischen gut, sagte Zoo-Chef Michael Engelmann.

Muffin war vor zwei Wochen versehentlich aus dem Beutel ihrer Mutter gefallen und lebt seitdem in einem Kissenbezug an der Heizung. Seine Zeit verbringe es hauptsächlich im dunklen Beutel, hieß es.