1. Nachrichten
  2. Panorama

Kabeldiebstahl in Paris behindert Zugverkehr

Kabeldiebstahl in Paris behindert Zugverkehr

Paris. Kabeldiebe haben den internationalen Bahnverkehr zwischen Frankreich, Deutschland, Belgien und England durcheinandergebracht. Die Täter stahlen gestern nahe Paris im großen Stil wichtige Kabel und Glasfaserleitungen. Dadurch sei ein Teil der Signalanlagen lahmgelegt worden, teilte die französische Bahn SNCF mit. Betroffen waren zahlreiche Hochgeschwindigkeitszüge

Paris. Kabeldiebe haben den internationalen Bahnverkehr zwischen Frankreich, Deutschland, Belgien und England durcheinandergebracht. Die Täter stahlen gestern nahe Paris im großen Stil wichtige Kabel und Glasfaserleitungen. Dadurch sei ein Teil der Signalanlagen lahmgelegt worden, teilte die französische Bahn SNCF mit. Betroffen waren zahlreiche Hochgeschwindigkeitszüge. Hintergrund des Diebstahls sind vermutlich die gestiegenen Preise für Buntmetall. dpa