1. Nachrichten
  2. Panorama

Jugendliche halten mit Gartenzwerg TGV aus Paris auf

Jugendliche halten mit Gartenzwerg TGV aus Paris auf

Straßburg. Weil sie mit einem Gartenzwerg den französischen Hochgeschwindigkeitszug TGV aufgehalten haben, müssen drei Jugendliche im Elsass mit einem Gerichtsverfahren rechnen

Straßburg. Weil sie mit einem Gartenzwerg den französischen Hochgeschwindigkeitszug TGV aufgehalten haben, müssen drei Jugendliche im Elsass mit einem Gerichtsverfahren rechnen. Wie gestern aus Justizkreisen zu erfahren war, gestanden die 15 und 16 Jahre alten Jungen, am Samstagabend bei einem Bahnübergang bei Saverne einen Haufen Schotter und dazu einen Gartenzwerg auf die Schienen gelegt zu haben. Ein aus Paris kommender TGV, der an dieser Stelle nicht mit voller Geschwindigkeit fuhr, prallte gegen das Hindernis. An dem Zug entstanden keine schwere Schäden. Er konnte mit Verspätung weiterfahren. afp