Inzwischen 50 Tote auf Bahamas nach „Dorian“. Weitere Opfer erwartet

Weitere Opfer erwartet : Inzwischen 50 Tote auf Bahamas nach „Dorian“

Eine Woche nach den Verwüstungen durch Hurrikan „Dorian“ auf den Bahamas steigt die Zahl der Todesopfer weiter. Die Polizei sprach am Montagabend von 50 Toten. Sie geht davon aus, dass bei Such- und Bergungseinsätzen weitere Leichen geborgen werden.

Tausende Bewohner der betroffenen Inseln im Norden des Karibikstaates wurden auf die Insel New Providence sowie in die USA gebracht.

Mehr von Saarbrücker Zeitung