Bremen: Imker stirbt durch Stiche der eigenen Bienen

Bremen : Imker stirbt durch Stiche der eigenen Bienen

Ein Imker ist in Bremen durch Bienenstiche ums Leben gekommen. Der 70-Jährige erlitt nach Polizeiangaben von gestern einen allergischen Schock. Er habe den Deckel seines Bienenstocks ohne Schutzkleidung geöffnet und sei mehrfach gestochen worden.

Eine Notärztin konnte nur noch den Tod feststellen. Zuvor hatte der Imker noch seine Frau angerufen und wegen der aggressiven Bienen um Hilfe gebeten. Doch es war zu spät.