1. Nachrichten
  2. Panorama

Verona Pooth (Foto: ddp), Ex-Moderatorin, will sich trotz der Millionenpleite der Firma ihres Mannes Franjo finanziell nicht einschränken. "Das wäre doch Heuchelei, so zu tun, als könnten wir uns nichts mehr leisten", sagte Pooth. Ihr gehe es finanziell g

Verona Pooth (Foto: ddp), Ex-Moderatorin, will sich trotz der Millionenpleite der Firma ihres Mannes Franjo finanziell nicht einschränken. "Das wäre doch Heuchelei, so zu tun, als könnten wir uns nichts mehr leisten", sagte Pooth. Ihr gehe es finanziell g

Verona Pooth (Foto: ddp), Ex-Moderatorin, will sich trotz der Millionenpleite der Firma ihres Mannes Franjo finanziell nicht einschränken. "Das wäre doch Heuchelei, so zu tun, als könnten wir uns nichts mehr leisten", sagte Pooth. Ihr gehe es finanziell gut, und Franjo komme aus einer vermögenden Familie

Verona Pooth (Foto: ddp), Ex-Moderatorin, will sich trotz der Millionenpleite der Firma ihres Mannes Franjo finanziell nicht einschränken. "Das wäre doch Heuchelei, so zu tun, als könnten wir uns nichts mehr leisten", sagte Pooth. Ihr gehe es finanziell gut, und Franjo komme aus einer vermögenden Familie. afp

Toshihide Maskawa, Physik-Nobelpreisträger, wird für die Verleihung der Auszeichnung zum ersten Mal in seinem Leben seine Heimat Japan verlassen. Er werde am 10. Dezember den Preis in Stockholm persönlich entgegennehmen, kündigte der introvertierte Forscher an. Bislang besaß er nicht einmal einen Pass. afp

Österreich hat die Geigenvirtuosin Anne-Sophie Mutter (Foto: dpa) mit einem Orden geehrt. Die 45-jährige gebürtige Deutsche mit österreichischem Pass nahm gestern in Wien das "Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich" aus der Hand von Außenministerin Ursula Plassnik entgegen. Mutter wurde unter anderem für ihren Einsatz für die Initiative "Welt ohne Minen" geehrt. dpa