Hühner in Ertingen haben eigenen Zebrastreifen

Kurioses aus Schwaben : Zebrastreifen für Hühner muss wieder weichen

Damit eine örtliche Hühnerschar sicherer zum Dorfbrunnen gelangt, hat ein Mann im schwäbischen Ertingen einen Zebrastreifen für sie auf die Straße gemalt. Der Überweg, der als Maischerz gedacht war, erfreut dem Vernehmen nach Passanten, Autofahrer – und Hühner.

Trotzdem muss er weg. „So schön der Maischerz ist, das muss baldmöglichst wieder entfernt werden“, erklärte die Gemeindeverwaltung am Dienstag.