1. Nachrichten
  2. Panorama

Hantavirus breitet sich in Südwestdeutschland aus

Seuche : Hantavirus breitet sich weiter aus

  (dpa) Vor allem im Südwesten Deutschlands grassieren derzeit das Hantavirus. Seit Beginn des Jahres wurden dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium 464 Erkrankungen gemeldet, hieß es gestern.

Im Vorjahreszeitraum waren es nur 22 Fälle. Bundesweit meldete das Robert Koch-Institut bislang 672 Fälle, im Vergleich zu 64 im Vorjahr. Das Virus wird von Nagetieren wie der Rötelmaus übertragen und verursacht bei Menschen eine grippeähnliche Krankheit, die allerdings auch zu Nierenversagen führen kann.