1. Nachrichten
  2. Panorama

Hollywood-Muskelmann Sylvester Stallone (63, Foto: ddp) hat sich beim Dreh eines Actionfilms am Genick schwer verletzt. Die Kampfszenen für "The Expendables" seien so realistisch gewesen, dass er einen Haarriss am Halswirbel erlitten habe, sagte der US-St

Hollywood-Muskelmann Sylvester Stallone (63, Foto: ddp) hat sich beim Dreh eines Actionfilms am Genick schwer verletzt. Die Kampfszenen für "The Expendables" seien so realistisch gewesen, dass er einen Haarriss am Halswirbel erlitten habe, sagte der US-St

Hollywood-Muskelmann Sylvester Stallone (63, Foto: ddp) hat sich beim Dreh eines Actionfilms am Genick schwer verletzt. Die Kampfszenen für "The Expendables" seien so realistisch gewesen, dass er einen Haarriss am Halswirbel erlitten habe, sagte der US-Star dem britischen Magazin "FHM". Chirurgen hätten ihm ein Metallplättchen eingesetzt

Hollywood-Muskelmann Sylvester Stallone (63, Foto: ddp) hat sich beim Dreh eines Actionfilms am Genick schwer verletzt. Die Kampfszenen für "The Expendables" seien so realistisch gewesen, dass er einen Haarriss am Halswirbel erlitten habe, sagte der US-Star dem britischen Magazin "FHM". Chirurgen hätten ihm ein Metallplättchen eingesetzt. dpaNach einem relativ harmlosen Rollerunfall des französischen Kulturministers Frédéric Mitterrand hat Präsident Nicolas Sarkozy (54, Foto: afp) allen Kabinettsmitgliedern die Nutzung von Motorrollern untersagt. Das meldete die Zeitung "Le Figaro". Auch aus Sicherheitsgründen sollten die Minister Dienstwagen nutzen und nicht alleine Zug fahren. afp