1. Nachrichten
  2. Panorama

Gina-Lisa Lohfink: Darum kritisiert sie das Verhalten von Filip

Im RTL-Interview : Gina-Lisa Lohfink macht Dschungelcamp-Kandidat Pavlovic heftige Vorwürfe

Seit vergangenem Freitag tummeln sich Deutschlands verkannte Nachwuchshoffnungen im Dschungelcamp. Nun hat die ehemalige Teilnehmerin Gina-Lisa Lohfink heftig gegen einen Kandidaten ausgeteilt – und vor ihm gewarnt.

Filip Pavlovic und Tara Tabitha haben im RTL-Dschungelcamp womöglich schon mehr Höhen und Tiefen erlebt als manche Ehepartner – und das binnen sechs Tagen. Heftigere Streits, inniges Kuscheln, bittere Tränen. Ja, die beiden Reality-Stars liefern dem gemeinen RTL-Zuschauer viele Emotionen. Mehr als so manche preisgekrönte Hollywood-Romanze. Auch dem deutschen Model Gina-Lisa Lohfink ist das Turteln der beiden nicht entgangen – und Lohfink hat Pavlovic deshalb nun üble Vorwürfe gemacht.  

RTL-Dschungelcamp: Was Gina-Lisa Lohfink über Filip Pavlovic denkt

Im RTL-Interview  hat sich die einstige „Germany's Next Topmodel“-Kandidatin massiv über das Flirt-Verhalten Pavlovics aufgeregt.  „Der f*** alles, was nicht bei drei auf dem Baum ist!", lautet Lohfinks knallharter Vorwurf. Das sei auch der Grund,  weshalb Pavlovic die Nähe  zur Camp-Mitbewohnerin Tara Tabitha suche, ist sich Lohfink mehr als sicher. Dessen Absicht habe sie sofort durchblickt.

Gina-Lisa Lohfink: Darum kritisiert sie das Verhalten von Filip
Foto: RTL

Harte Aussagen, ja üble Behauptungen von Lohfink. Doch stimmt das auch? Was bringt Lohfink dazu, sich so zu äußern?

"Filip ist ein guter Freund von mir“, sagt sie im RTL-Interview. Sie wisse deshalb sehr genau, wie sich der Ex-“Bachelorette“-Kandidat bei Frauen verhalte. „Er will Tara nur ins Bett kriegen – aus Langeweile und Show-Gründen!“, versichert Lohfink und fügt an: „Der meint das nicht ernst!“ Vor ihrem (angeblich) guten Freund könne sie Tabitha deshalb nur warnen: "Mein Rat an Tara wäre, bitte, ich hab Filip gerne – aber lass die Finger von ihm."

Dschungelcamp – Filip macht Tara eine Ansage

Was Gina-Lisa noch nicht weiß – Pavlovic fühlt sich von Tabitha erdrückt, wie er in der siebten Folge (heute Abend, 20.15 Uhr, RTL) klarstellt:  "Tara, du tust gerade so, als ob wir drei Jahre in einer Beziehung sind", platzt es aus ihm heraus. Schon vor einigen Tagen hat er die Reality-Queen gebeten, mal ein paar Gänge zurück zu schalten.

Pavlovics Freund Serkan, der aktuell auch in Südafrika weilt, bewertet die Situation auch deshalb völlig anders als Lohfink. "Er versucht auf dem besten Weg ihr zu vermitteln, fahr mal runter, ich möchte das alles nicht." Und auch Marco Cerullo, der Filip aus der "Bachelorette-Welt" kennt, spürt den Friendzone-Alarm.

Hat Lohfink womöglich also doch nicht Recht?  Zumindest ahnt sie schon, dass Pavlovic über die Aussagen nicht unbedingt erfreut sein wird: "Wenn der Filip raus kommt, der bringt mich um“, sagt sie.