Gerichtshof verhandelt wegen Klinikskandal

Gerichtshof verhandelt wegen Klinikskandal

Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe verhandelt seit gestern über den Wegberger Klinikskandal. Chefarzt und Klinikbesitzer Arnold Pier hatte die Wunde einer operierten Patientin mit Zitronensaft behandelt. Die 80-Jährige starb später an den Folgen der Darmoperation

Karlsruhe. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe verhandelt seit gestern über den Wegberger Klinikskandal. Chefarzt und Klinikbesitzer Arnold Pier hatte die Wunde einer operierten Patientin mit Zitronensaft behandelt. Die 80-Jährige starb später an den Folgen der Darmoperation. Pier war im Januar vom Landgericht Mönchengladbach wegen Körperverletzung mit Todesfolge schuldig gesprochen und zu 15 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Dagegen hatte er Revision eingelegt. dpa