1. Nachrichten
  2. Panorama

Geisterfahrer (82) verursacht Unfall mit zwei Toten

Geisterfahrer (82) verursacht Unfall mit zwei Toten

Bei einem Unfall eines 82-jährigen Geisterfahrers sind in Baden-Württemberg zwei Menschen getötet worden. Unter den Todesopfern ist auch der Falschfahrer.

Der Unfallverursacher aus Nordrhein-Westfalen starb gestern wenige Stunden später in einem Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Ein 40 Jahre alter Mann kam noch am Unfallort auf der Autobahn 81 bei Böblingen ums Leben. Er saß auf der Rückbank des Autos, das mit dem der Falschfahrer zusammengeprallt war. Rettungskräfte brachten die 75-jährige Ehefrau des Verursachers sowie zwei Mitfahrer des 40-Jährigen schwer verletzt in Kliniken. Vor dem Unfall auf der Autobahn hatte der ältere Herr mehrere kleine Unfälle bei Ausweichmanövern verursacht. Erst letzte Woche hatte in Bayern ein Geisterfahrer einen Unfall verursacht, bei dem eine Frau starb. Einige Tage zuvor waren bei einem Geisterfahrer-Unfall in Niederbayern zwei Menschen ums Leben gekommen.