Gegen den Verdächtigen im Freiburger Vergewaltigungsfall lag bereits ein Haftbefehl vor

Vergewaltigungsfall : Gegen Verdächtigen in Freiburg lag Haftbefehl vor

Gegen einen der mutmaßlichen Täter im Freiburger Vergewaltigungsfall lag nach Angaben des Innenministeriums bereits ein Haftbefehl vor. Dieser sollte „aus polizeitaktischen Gründen im Zusammenhang mit einer weiteren strafprozessualen Maßnahme zeitnah vollzogen werden“, teilte ein Sprecher gestern in Stuttgart mit.

Eine 18 Jahre alte Studentin soll nach einem Disco-Besuch in Freiburg in der Nacht zum 14. Oktober von mehreren Männern vergewaltigt worden sein. Acht Männer sitzen in Untersuchungshaft.