Baden-Württemberg nimmt Anteil an Tragödie: Gedenken an Unglück von Überlingen

Baden-Württemberg nimmt Anteil an Tragödie : Gedenken an Unglück von Überlingen

(dpa) Mit einer bewegenden Gedenkfeier hat das Land Baden-Württemberg am Samstagabend in Überlingen am Bodensee der Opfer der Flugzeugkatastrophe vor 15 Jahren gedacht. Am 1. Juli 2002 waren nahe Überlingen eine russische Passagiermaschine und ein DHL-Flugzeug zusammengestoßen und abgestürzt.

Dabei kamen alle 71 Insassen ums Leben, unter ihnen Dutzende Schulkinder aus der russischen Teilrepublik Baschkortostan, die in Spanien Urlaub machen wollten.