Gammelfleisch von 1974 beschlagnahmt

Gammelfleisch von 1974 beschlagnahmt

Gammelfleisch von 1974 beschlagnahmtMoskau. Knapp 35 Jahre altes Gammelfleisch aus Südamerika hat eine Sondereinheit der Polizei in Russland beschlagnahmt

Gammelfleisch von 1974 beschlagnahmtMoskau. Knapp 35 Jahre altes Gammelfleisch aus Südamerika hat eine Sondereinheit der Polizei in Russland beschlagnahmt. Die aus der Ukraine importierte Ware sei seit 1974 in Brasilien und Argentinien vom Staat als "strategische Reserve" in Kühlhäusern aufbewahrt worden, teilte die Polizei in Moskau gestern nach Angaben der Agentur Itar-Tass mit. Die Beamten nahmen zwei Männer fest, die das verdorbene Fleisch im Zollwert von umgerechnet 46 000 Euro in Russland in den Handel schmuggeln wollten. dpaRäuber lauert Frauim Rollstuhl aufBerlin. Eine 41-jährige Frau ist gestern in Berlin Opfer eines Trickdiebs geworden. Nach Polizeiangaben lauerte der Unbekannte seinem Opfer in einem Rollstuhl sitzend vor einer Bankfiliale auf. Als sich die Frau ihm näherte, sprang der vermeintliche Behinderte auf, lief auf die Frau zu, entriss ihr die Handtasche und flüchtete. Einem Zeugen gelang es, den Täter einzuholen und ihm die Beute zu entreißen. Dieser wehrte sich mit Pfefferspray gegen seinen Verfolger und entkam unerkannt. ddpAngeklagter gesteht Mord auf CampingplatzStade. Nach der tödlichen Messerattacke auf zwei junge Frauen auf einem Campingplatz in Cuxhaven hat der Angeklagte die Tat vor dem Landgericht Stade gestanden. Weil er die Trennung von seiner Freundin nicht verwunden habe, habe er die 27-Jährige und eine Bekannte erstochen. dpa