Freispruch im Bremer Brechmittel-Prozess

Freispruch im Bremer Brechmittel-Prozess

Freispruch im Bremer Brechmittel-ProzessBremen. Im Prozess um einen tödlichen Brechmitteleinsatz bei einem Verdächtigen hat das Bremer Landgericht den angeklagten Polizeiarzt freigesprochen. Dem 44-Jährigen könne der Vorwurf der fahrlässigen Tötung nicht nachgewiesen werden. Der Polizeiarzt hatte im Dezember 2004 einem mutmaßlichen Drogendealer Brechmittel eingeflößt

Freispruch im Bremer Brechmittel-ProzessBremen. Im Prozess um einen tödlichen Brechmitteleinsatz bei einem Verdächtigen hat das Bremer Landgericht den angeklagten Polizeiarzt freigesprochen. Dem 44-Jährigen könne der Vorwurf der fahrlässigen Tötung nicht nachgewiesen werden. Der Polizeiarzt hatte im Dezember 2004 einem mutmaßlichen Drogendealer Brechmittel eingeflößt. Der 35-Jährige fiel daraufhin ins Koma und starb wenige Tage später. dpaCholera-Epidemie in SimbabweHarare. Simbabwe hat wegen der Cholera-Epidemie mit Hunderten Toten den Notstand ausgerufen. Das Land bittet um internationale Hilfe im Kampf gegen die Seuche. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind bereits rund 500 Menschen in dem afrikanischen Land an der Cholera gestorben. Knapp 12000 Menschen seien erkrankt. Die Seuche hat inzwischen die meisten Landesteile Simbabwes erfasst. London hat bereits seine Entwicklungshilfe für Simbabwe aufgestockt. afpKreuzfahrtschiff in SeenotBuenos Aires. Ein Kreuzfahrtschiff mit 89 Passagieren und 33 Besatzungsmitgliedern an Bord ist nahe der Antarktis in Seenot geraten. Die "Ushuaia" sei nach der Kollision mit einem Felsen leckgeschlagen und verliere Treibstoff, meldete die Agentur Telam. dpaEinbrecher stehlen Pistole aus PolizeiwacheWuppertal. Bei einem Einbruch in eine Wuppertaler Polizeiwache haben unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag eine Dienstpistole mit gefülltem Magazin entwendet. Bei dem Tatort handelt es sich um die Dienststelle eines Bezirksbeamten, die nicht rund um die Uhr besetzt ist. ddp