1. Nachrichten
  2. Panorama

Frau "musste mal" im Maisfeld - tragische Unfallfolgen

Frau "musste mal" im Maisfeld - tragische Unfallfolgen

Hollingstedt. Eine Frau wollte ihre Notdurft in einem Maisfeld verrichten - mit tragischen Unfallfolgen. Die 27-Jährige wurde auf dem Feld im schleswig-holsteinischen Dithmarschen von einem Maishäcksler erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt. Der alarmierte Notarztwagen stieß auf dem Weg zu der im Häcksler eingeklemmten Frau mit einem Auto zusammen, wie die Polizei gestern berichtete

Hollingstedt. Eine Frau wollte ihre Notdurft in einem Maisfeld verrichten - mit tragischen Unfallfolgen. Die 27-Jährige wurde auf dem Feld im schleswig-holsteinischen Dithmarschen von einem Maishäcksler erfasst und dabei lebensgefährlich verletzt. Der alarmierte Notarztwagen stieß auf dem Weg zu der im Häcksler eingeklemmten Frau mit einem Auto zusammen, wie die Polizei gestern berichtete. Der Fahrer des Rettungswagens, der Notarzt und der Autofahrer wurden schwer verletzt. Die Frau musste auf das Eintreffen weiterer Retter warten und wurde dann in eine Klinik nach Heide geflogen. dpa