1. Nachrichten
  2. Panorama

Foodwatch findet Mineralöl-Rückstände in Lebensmitteln

Foodwatch findet Mineralöl-Rückstände in Lebensmitteln

Reis, Grieß, Cornflakes, Linsen, Haferflocken: Die Verbraucherorganisation Foodwatch hat in einigen Lebensmitteln Rückstände von Mineralöl entdeckt, die aus der bedruckten Verpackung auf das Produkt übergegangen sein sollen.

Bei Labortests seien in 43 Prozent der 120 untersuchten Produkte aus Deutschland, Frankreich und den Niederlanden Spuren sogenannter aromatischer Mineralöle gefunden worden, teilte Foodwatch gestern mit. Diese stünden im Verdacht, krebserregend und erbgutschädigend zu sein.

In Deutschland wurden nach Foodwatch-Angaben 42 Produkte getestet, davon sei gut jedes fünfte mit aromatischen Mineralölen belastet gewesen. Gesättigte Mineralöle reichern sich der Verbraucherorganisation zufolge im Körper an und können Organe schädigen.