Flugzeug mit 43 Menschen stürzt in Afghanistan ab

Flugzeug mit 43 Menschen stürzt in Afghanistan ab

Kundus/Kabul. Ein Passagierflugzeug mit 43 Insassen an Bord ist gestern in Afghanistan abgestürzt. Neben fünf Besatzungsmitglieder seien 38 Passagiere an Bord gewesen, sagte der Gouverneur der Provinz Kundus, darunter auch sechs Ausländer. Bis auf einen türkischen und einen pakistanischen Staatsbürger ist die Nationalität der anderen Ausländer unklar

Kundus/Kabul. Ein Passagierflugzeug mit 43 Insassen an Bord ist gestern in Afghanistan abgestürzt. Neben fünf Besatzungsmitglieder seien 38 Passagiere an Bord gewesen, sagte der Gouverneur der Provinz Kundus, darunter auch sechs Ausländer. Bis auf einen türkischen und einen pakistanischen Staatsbürger ist die Nationalität der anderen Ausländer unklar. Das Wrack wurde bisher nicht gefunden, daher bleibt offen, ob es Überlebende gibt. Die Maschine der privaten Fluglinie Pamir war auf dem Weg von Kundus in die Hauptstadt Kabul. Der Absturzort wird in der Nähe des 3300 Meter hohen Salang-Passes vermutet. dpa

Mehr von Saarbrücker Zeitung