Familie fährt in den Urlaub und lässt hilflose Oma zurück

Gosheim. Kein Geld, kein Strom, kein Essen: Eine Familie in Schwaben ist in den Urlaub gefahren und hat die eigene, kranke Großmutter hilflos zu Hause sitzen lassen. Nur zufällig entdeckten Kinder die unterernährte 68-Jährige am Sonntag in Gosheim, wie die Polizei mitteilte. Im Haus habe es keine Lebensmittel gegeben. Die aus Italien stammende Frau spricht kein Deutsch

Gosheim. Kein Geld, kein Strom, kein Essen: Eine Familie in Schwaben ist in den Urlaub gefahren und hat die eigene, kranke Großmutter hilflos zu Hause sitzen lassen. Nur zufällig entdeckten Kinder die unterernährte 68-Jährige am Sonntag in Gosheim, wie die Polizei mitteilte. Im Haus habe es keine Lebensmittel gegeben. Die aus Italien stammende Frau spricht kein Deutsch. Das letzte Geld der Frau hatten die Verwandten vom Sparbuch abgehoben. Da die Energiekosten nicht bezahlt worden waren, hatte der Versorger außerdem den Strom abgestellt. Die kranke Frau wurde in eine Klinik gebracht. Gegen ihre Kinder wird nach Angaben der Polizei wegen Aussetzung ermittelt. dpa