Falsch geparkt: Kalifornische Feuerwehr schlägt Autoscheibe ein

Falsch geparkt : Feuerwehr schlägt einem Falschparker Scheibe ein

Bei einem Brandeinsatz im kalifornischen Anaheim haben Feuerwehrleute zwei Fenster eines vor einem Hydranten abgestellten Autos eingeschlagen. Die Einsatzkräfte seien gezwungen gewesen, die hinteren Seitenfenster des im Halteverbot stehenden Wagens zu zerstören, um den Feuerwehrschlauch verlegen zu können, teilte die Feuerwehr von Anaheim mit.

Auf Fotos war ein über die Rückbank durch das Auto reichender Schlauch zu sehen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung