Experten empfehlen Schutzimpfung gegen Grippe

Berlin · Vor Beginn der Grippe-Saison sollten sich Risikogruppen wie Menschen ab 60, chronisch Kranke und Schwangere gegen die Infektionserkrankung impfen lassen. Empfohlen wird die Impfung auch Menschen, die in Medizin und Pflege arbeiten.

Als optimaler Impfzeitpunkt gelten Oktober und November. Bis ein ausreichender Schutz aufgebaut ist, dauert es bis zu 14 Tage. In der vergangenen Saison 2015/16 gab es laut Robert Koch-Institut zirka 4,1 Millionen Arztbesuche und 16 000 Klinik-Einweisungen wegen Grippe.