Experte will Radarkontrollen für ganze Autobahnabschnitte

Experte will Radarkontrollen für ganze Autobahnabschnitte

Goslar. Raser sollten künftig mit Abschnitts-Radarkontrollen auf Autobahnen wirksamer überwacht werden. Das hat der Präsident der Deutschen Verkehrsakademie, Kay Nehm, gefordert

Goslar. Raser sollten künftig mit Abschnitts-Radarkontrollen auf Autobahnen wirksamer überwacht werden. Das hat der Präsident der Deutschen Verkehrsakademie, Kay Nehm, gefordert. Mit der so genannten Sektionskontrolle in Baustellen und an anderen gefährlichen Strecken könne das Durchschnittstempo von Schnellfahrern besser kontrolliert werden, sagte der frühere Generalbundesanwalt gestern beim Verkehrsgerichtstag in Goslar. Durch die permanente Überwachung der Autofahrer bei diesem System sei die Bereitschaft größer, sich an Tempolimits zu halten. In Österreich seien damit gute Erfahrungen zur Senkung der Unfallzahlen gemacht worden. dpa